So wird Ihr Picknick ein Erfolg

Die besten Picknick-Ideen für Ihren Ausflug

Was gibt es Erholsameres, als draußen in der Natur einen kleinen Snack in gemütlicher Runde einzunehmen? Das sind die schönsten Picknick-Ideen.

Datum:
Picknick Ideen

Dank toller Picknick Ideen wird der Ausflug ins Grüne zum vollen Erfolg!

Kaum steigen die Temperaturen im Frühling, hält viele Menschen nichts mehr in den eigenen vier Wänden. Raus in die Natur, ist dann die Devise. Da werden Radtouren unternommen, ausgiebige Spaziergänge oder kleinere Wanderungen geplant. Was dabei nicht fehlen darf, sind ein vollgepackter Picknickkorb oder ein Rucksack voller Leckereien. Mit diesen Tipps gelingt Ihr Picknick im Grünen.
Ganz gleich, ob Sie einen Trip zu einem mehrere Kilometer entfernten Ziel machen oder einfach nur in den nächsten Park gehen: Die Planung der Verpflegung ist das A und O. Nehmen Sie sich vor dem Ausflug ein wenig Zeit, um den Picknickkorb zu packen. Mit einer Checkliste gibt es nachher keine bösen Überraschungen.

Was darf in keinem Picknickkorb fehlen?

Von großer Bedeutung ist zunächst einmal eine Sitzgelegenheit. Schnappen Sie sich eine Decke, auf der alle Freunde Platz finden. Außerdem dürfen Teller, Gabeln, Löffel und Messer nicht fehlen. Auch Servietten oder feuchte Tücher sollen Sie dabei haben. Ebenfalls wichtig: Sonnencreme und Pflaster. Dann geht es an die Lebensmittel. Selbstverständlich sind sensible Speisen eher zu meiden. Verzichten Sie also am besten auf rohes Fleisch oder Snacks mit Mayonnaise, die in der Wärme an Qualität verlieren. Stattdessen packen Sie lieber belegte Brote oder Wraps ein. Obst und Gemüse sind ebenfalls eine gute Wahl, sollten aber nicht im unteren Teil des Korbes platziert werden, um unansehnliche Druckstellen zu vermeiden. Greifen Sie hier zum Beispiel zu Äpfeln, Gurken oder Cherrytomaten. Außerdem kommen luftgetrocknete Mettwürstchen und herzhafte Frikadellen immer gut an. Lockere Salate sorgen für Abwechslung. Mit Kühlakkus halten Sie alle Speisen auch über mehrere Stunden frisch.

Die leckersten Rezepte für Picknick-Snacks

Superlecker und praktisch zu essen sind Wraps, die Klassiker aus der Tex-Mex-Küche. Probieren Sie doch leichte Avocado-Gemüse-Wraps. Dazu mischen Sie einen Hefeteig aus Mehl, Milch, Trockenhefe und Salz und backen daraus Fladen in einer Pfanne. Danach bestreichen Sie diese mit einer selbst gemachten, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckten Guacamole bestehend aus Limette und Avocado. Anschließend verteilen Sie eine Masse aus gebratenen Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Kichererbsen und Tomaten auf dem frisch gebackenen Teig. Sie bestreuen das Gemüse mit Koriander und rollen dann den Fladen auf. Zum besseren Transport wird der Snack in Wachspapier oder Alufolie eingeschlagen und dann mit Garn verknotet.
Wer lieber etwas Süßes mag, der packt in seinen Picknickkorb einen beliebten Snack aus Kindheitstagen: Kalte Schnauze. Bei diesem Kuchen entfällt das Backen – allerdings müssen Sie mehrere Stunden Kühlzeit einplanen. Sie vermengen eine Mischung aus geschmolzener Kuvertüre und Kokosfett mit einem Mix aus Eiern, Puderzucker, Vanillezucker, Kakao und Milch. Dann geben Sie einen Teil dieser Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform. Nach und nach schichten Sie nun Butterkekse und Schokomasse und stellen die Kastenform schließlich kalt. Nach der Kühlzeit stürzen Sie die Form und lösen das Papier.

Picknick mit Kindern

Wenn Sie ein Picknick mit Kindern planen, sollten Sie sich im Vorfeld auch über unterhaltsame Spiele und Belustigungen Gedanken machen. Klar, einen Ball müssen Sie mitnehmen, damit ergibt sich der Spielspaß fast von alleine. Außerdem ist das Spiel "Finde den Schuh" sehr beliebt: Alle Teilnehmer sitzen im Kreis und legen ihren rechten Schuh in die Mitte. Mit verbundenen Augen muss nun jeder sein Eigentum ertasten. Wer das als Erster schafft, der hat das Spiel gewonnen. Mit diesen Picknick-Ideen können Sie sich auf einen erholsamen Ausflug ins Grüne freuen.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.