Herausforderung Butterbirne

Avocado schneiden und zubereiten

Sie essen gerne Avocado und fragen sich, wie die buttrige Frucht ohne große Schwierigkeit entkernt wird? Der Ratgeber verrät Ihnen, wie Sie die Avocado schneiden und leckere Gerichte zaubern.

Datum:
Avocado schneiden

Avocado – die grüne Powerbutterfrucht aus Südmexiko.

Mit dem Fruchtfleisch der Avocado lassen sich schmackhafte Dips, Salate, Brotaufstriche und zahlreiche weitere Speisen zubereiten. Die Avocado enthält wertvolle Fettsäuren und Vitamine, die gut für unsere Gesundheit sind. Der Avocadokern sollte übrigens nicht im Mülleimer landen. Er strotzt nur so vor wertvollen Inhaltsstoffen! Die Butterbirne, wie sie aufgrund ihrer cremigen Konsistenz genannt wird, hat außerdem eine schönheitsfördernde Wirkung. Das Hautschutzvitamin A verjüngt die Haut und selbst bei einem trockenen Hautbild hilft die Avocado als angerührte Gesichtsmaske. Sie möchten wissen, wie Sie die Avocado schneiden und das Fruchtfleisch am besten entnehmen? Mit diesen einfachen Tipps bereiten Sie Avocados ab sofort wie ein Profikoch zu.

Schritt für Schritt - Avocado richtig teilen und entkernen

Mit dieser simplen Anleitung lernen Sie, wie Sie eine Avocado professionell schneiden:
  • Nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie die Avocado längst bis zum Kern ein. Dabei drehen Sie die Frucht vorsichtig mit der Hand, sodass sie rundherum eingeschnitten ist. Welche Messer in jede Küche gehören, erfahren Sie im Ratgeber für ambitionierte Hobbyköche.
  • Anschließend lassen sich die beiden Hälfte mühelos voneinander trennen. Dazu drehen Sie die beiden Hälften in entgegengesetzte Richtung und trennen damit eine Avocadohälfte sanft vom Kern.
  • Entfernen Sie den Kern der Avocado. Dazu nehmen Sie das Messer und hacken mitten in den Kern, sodass er sich leicht herausnehmen lässt.
  • Verwenden Sie einen Löffel, mit dem Sie das Fruchtfleisch um die Schale herum lösen. So lässt sich das Fruchtfleisch im Stück entnehmen und anschließend nach Bedarf zubereiten.
  • Alternativ können Sie die halbe Avocado auch in der Schale belassen und in Würfel schneiden. Stülpen Sie die Schale nach außen, sodass die einzelnen Stücke einfach herausfallen.

So lässt sich die Reife einer Avocadofrucht erkennen

Avocados sind mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen. Achten Sie darauf, dass die Frucht beim Kauf nicht zu weich ist. Überreife Früchte fühlen sich wie Brei unter der Schale an und fangen bereits am Stielansatz an zu schimmeln. Avocados haben eine grüne Schale, die mit zunehmender Reife dunkler wird und anschließend ganz schwarz ist. Wenn Sie die Avocado nicht sofort zubereiten möchten, empfiehlt sich der Kauf von grünen Früchten. Diese können Sie zu Hause einfach reifen lassen. Legen Sie die grünen Avocados in die Nähe von Äpfeln, die das Reifegas Ethylen ausströmen. Oder bewahren Sie die Avocadofrucht in einer Papiertüte auf, darin reift sie schneller und ist bereits nach wenigen Tagen verzehrfertig. Die Lagerung im Kühlschrank unterbricht den Reifeprozess hingegen. Eine der beliebtesten Sorten ist die Hass-Avocado, deren Schale bei einer reifen Frucht dunkellila bis schwarz ist. Aufgeschnitten präsentiert sich das Fruchtfleisch der Avocado in einer grün-gelblichen Farbe. Wenn die Avocadofrucht dunkle Stellen aufweist, ist sie nicht mehr genießbar.

Avocado schneiden und appetitlich zubereiten

Avocados schmecken wunderbar als Dip – für Guacamole mischen Sie das Fruchtfleisch mit Knoblauch, klein geschnittenen Tomaten, Zwiebeln sowie Salz und Pfeffer und etwas frischem Koriander. Hier finden Sie weitere köstliche Rezeptideen für Dips mit Avocado. Geben Sie außerdem stets etwas Zitronensaft dazu, dadurch wird das Fruchtfleisch der Avocado nicht gleich braun. Wenn Sie die Avocado schneiden und nur eine Hälfte verwenden möchten, belassen Sie den Kern in der anderen Hälfte. In Frischhaltefolie eingewickelt, ist die Frucht so im Kühlschrank länger haltbar. Mit dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung sind Sie nur noch eine Messerspitze und ein Handumdrehen von köstlichen Avocado-Kreationen entfernt.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.