Mysteriöse Färbung

Des Rätsels Lösung: So wurde die Orange lila

In Queensland, Australien, sorgt eine Orange, die sich über Nacht lila färbte, für Aufsehen. Das ist passiert.

Datum:
Orangen

Ob auch diese Orangen, sich mit der Zeit lila färben?

Stellen Sie sich vor, sie kommen nach dem Einkaufen nach Hause, schneiden etwas Obst klein für die Kinder und schon nach wenigen Stunden färben sich die zurechtgeschnittenen Orangenstücke lila. Was tut man da und wie reagiert man am besten? Diese Fragen musste sich vor Kurzem die Australierin Neti Moffitt stellen, als die Orange, die Sie für ihren zweijährigen Sohn aufschnitt, sich nach kurzer Zeit verfärbte.

Update 26.09.2018: Das färbt die Orange lila

Die Wissenschaftler des Health Forensic and Scientific Service in Queensland fanden nach mehreren Tests heraus, was die lila Färbung der Orangen verursachte. In den Orangen befinden sich Anthocyane, bei denen es sich um wasserlösliche Pflanzenfarbstoffe handelt, die bei Früchten für eine rote, blaue oder violette Färbung sorgen. Die Anthocyane reagierten beim Aufschneiden der Früchte mit den Eisenpartikeln des frisch geschliffenen Messers und verliehen so den Orangen ein intensives Lila. Die Farbstoffe sind ungefährlich und werden auch in Deutschland als Lebensmittelzusatzstoff verwendet, um beispielsweise Süßwaren zu färben.

Orange färbt sich über Nacht lila

Nachdem Neti Moffitt ihrem Sohn eine Orange aufschnitt und dieser ein paar Male davon abbiss, ließ sie die Orange über Nacht auf dem Küchentisch liegen. Am nächsten Morgen staunte sie nicht schlecht, als die Stücke der Zitrusfrucht eine lila Farbe annahmen, als hätte sie jemand in Tinte getaucht. Besorgt meldete die Australierin aus dem Bundesstaat Queensland den Vorfall dem Queensland Health Forensic and Scientific Service. Ein Mitarbeiter kam vorbei, um die gekauften Orangen, das Schneidemesser und den Messerschärfer auf Chemikalien zu testen.

Nicht das erste Mal

Schon drei Jahre zuvor gab es einen ganz ähnlichen Vorfall in Australien, damals fand man jedoch nicht heraus, woran es lag. Entgegen der Vermutung der Wissenschaftler, fand man im Labor keine speziellen Lebensmittelfarbstoffe, die diesen Farbwechsel hervorrufen könnten. Auf Jod untersuchte man die Orangen damals ebenfalls, doch auch davon keine Spur. Eine beliebte Vermutung ist, dass eine bisher unbekannte Chemikalie in den betroffenen Haushalten die Verfärbung auslöst. Die Frucht könnte beim Aufschneiden mit ihr in Berührung gekommen sein.
Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.