Große Rückrufaktion

Salmonellenfund bei Rewe, Edeka und Aldi

Vergangene Woche fand Aldi Nord Salmonellen in gemahlenen Haselnüssen und Schinkenwurst, diese Woche sind Eier von Edeka und Rewe betroffen.

Datum:
Eier-Rückrufaktion

Ein Eier-Produzent stellte bei einer Kontrolle eine Salmonellen-Verunreinigung fest.

Salmonellen sind Krankheitserreger, die Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen, und kommen meist in Geflügelfleisch und Eiern vor. So jetzt auch in einer Lieferung, die in Süddeutschland einige Rewe- und Edeka-Filialen erreichte.

Edeka und Rewe ruft Eier zurück

Produzent Brandlhof rief Ende letzter Woche seine Eier zurück, da er während einer Routine-Kontrolle Salmollen der Art Serovar Enteritidis in einer Probe fand. Es handelt sich dabei um Eier mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum ab dem 10. November 2016. Betroffene Eier aus Bodenhaltung tragen die Printnummer 2 DE 0916533, Eier aus Freilandhaltung die Printnummer 1 DE 0916534. Rewe- und Edeka-Märkte im Raum Bayern und Baden-Wüttemberg verkauften die Eier, die sie bereits aus dem Verkauf genommen haben.

Schinkenwurst und Haselnüsse bei Aldi Nord

Die Aldi-Nord-Filialen starteten eine Woche zuvor gleich zwei Rückruf-Aktionen. Sowohl in Schinkenwurst als auch in gemahlenen Haselnüsse wies man Salmonellen nach. Es handelt sich um folgende Produkte:
  • Harzer Schinkenwürstchen – nach Art einer rohen Krakauer der Marke Goldkrone des Herstellers Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.11.2016 und der Chargennummer GMYH16SO415
  • Trader Joe‘s Gemahlene Haselnüsse des Herstellers Heinrich Brüning GmbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 1.08.2017 und 2.8.2017. Die Chargennummern sind L59035 und L59036.
Hersteller und Verkäufer raten ihren Kunden dazu die erworbenen Lebensmittel in einer Filiale zurückzugeben oder an den Hersteller zu schicken. Den Kaufpreis erhalten sie daraufhin erstattet.
Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.