Kohlensäure auf Knopfdruck

KitchenAid Artisan 5 KSS1121: Wassersprudler im Test

Wer KitchenAid-Produkte kauft, erwartet ein hochwertiges Design und eine starke Leistung. Der Test des Artisan Wassersprudlers verrät, ob sich die Anschaffung lohnt.

Datum:
KitchenAid Artisan Wassersprudler

Spritzig-frisch soll es sein. Der KitchenAid Juicer hält, was er verspricht.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Wer hat, der hat: KitchenAid ist der Landrover unter den Küchengeräten. Schwer, groß, teuer und unkaputtbar. Das gilt auch für den Was­sersprudler – mit Abstrichen. Die Technik im Metallgehäuse stammt von Sodastream, eine vermeint­liche Druckanzeige vorn misst keine echte CO2-­Menge, sondern geht zeitgesteuert hoch. Funktional ist das Gerät dennoch prima, mal abgesehen vom hohen CO2­-Ver­brauch – auch hier analog zum Landrover.

Pro

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Markantes Design
  • Standfest
  • Einfache Handhabung
  • Kompatibel mit weit verbreiteten Sodastream-Flaschen

Kontra

  • Hoher Verbrauch
  • Flaschen wirken etwas billig
  • Druckanzeige ohne Funktion

KitchenAid Artisan 5 KSS1121

KitchenAid steht für den kultigen Retro-Look und hochwertige Verarbeitung. Als Premium-Marke ist aber auch der Preis nicht von schlechten Eltern. Günstige Sprudler gibt es inzwischen für unter 100 Euro. Wir verraten, ob es sich lohnt, etwa das Dreifache für das schicke Küchengerät auszugeben. Im Labor steht beispielsweise die objektive Leistung des Küchengeräts auf dem Prüfstand. Aber nicht nur Zahlen, Daten und Fakten machen den Unterschied. Im Praxis-Test haben wir untersucht, wie die KitchenAid Artisan 5 KSS1121 im Alltag funktioniert. Schließlich spielt Komfort bei der Anschaffung eines Wassersprudlers eine große Rolle – nicht selten ist das nervige Schleppen von Wasser aus dem Supermarkt Anstoß für die Kaufentscheidung eines solchen Küchenhelfers.

KitchenAid Artisan 5 KSS1121: Sprudel-Power im Labor auf dem Prüfstand

Wie sehr sprudelt das Wasser bei maximaler Kohlensäureintensität? Im Labor stand unter anderem die Ermittlung der Effizienz des Sprudlers auf dem Programm. Wir haben außerdem untersucht, wie lange so eine Kartusche hält – und welche Kosten dabei entstehen. Spart man bei einer vergleichsweise teuren KitchenAid-Maschine in der Folge bei den Kartuschen, oder ist der Verbrauch sogar höher als bei vergleichbaren Geräten? Und: Klar, die Optik des Geräts ist schön – aber wie sieht es mit der Betriebslautstärke aus? Hier die Testergebnisse:

KitchenAid Artisan 5 KSS1121: Labor-Test des Wassersprudlers

Befüllung (50,00 % der Gesamtwertung)

2,23 (gut)

Kohlensäure-Gehalt nach maximaler Sprudelintensität pro Liter

sehr hoch (9,06 Gramm)

Anzahl der Füllungen pro Kohlensäure-Zylinder

wenige: 24 je 0,85 Liter

Wirkungsgrad: effektiver Kohlensäure-Verbrauch je Liter

41,4 % (21,9 Gramm verbraucht, 9,1 Gramm im Wasser gebunden)

Füllmenge der Flasche / Kennzeichnung

0,85 Liter / beidseitig, deutlich sichtbar, mit Volumenangabe

Dosierbarkeit

gut dosierbar mit zeitgesteuerter Anzeige als Dosierhilfe

Kosten und Geräuschentwicklung (14,00 % der Gesamtwertung)

3,38 (befriedigend)

Kosten für einen Liter Sprudelwasser (Leitungswasser und Kohlensäure)

teuer (0,44 Euro)

Maximale Lautheit im Betrieb

gering (40 Sone)

KitchenAid Artisan Wassersprudler: So gut ist das Gerät im Alltag

Wassersprudler

Gehört mit einem Wassersprudler der Vergangenheit an: Mineralwasser in Pfandflaschen.

Im Kern funktionieren alle Wassersprudler nach dem gleichen Prinzip: CO2-Patronen und die kompatiblen Getränkbehälter montieren Sie am Gerät. Mit einem Knopfdruck oder einer Hebelbewegung aktivieren Sie den Sprudelvorgang. Für die Bedienung ist es wichtig, dass jeder Teil des Vorgangs reibungslos über die Bühne geht. Bei KitchenAid legt man Wert auf kleine Details: Die Maschine kommt mit einer vermeintlichen Druck-Anzeige. Doch der Test zeigt: Egal welche Menge Kohlensäure im Wasser landet – diese Anzeige steigt immer gleich. Schade. Alle weiteren Ergebnisse finden Sie in der Testtabelle.

KitchenAid Artisan 5 KSS1121: Ergebnisse im Praxis-Test

Bedienung und Reinigung (26,00 % der Gesamtwertung)

2,32 ( gut)

Handhabung der Flasche: Einsetzen / Sprudeln / Entnehmen

sehr einfach, mit einer Hand / einfach durch leichtgängigen Hebel / einfach nach Entriegelung

Tausch der Kartusche

noch einfach

Reinigung der Flasche: Empfehlung des Herstellers / geeignet für die Spülmaschine / Reinigungshinweise des Herstellers

Falschenbürste / nein / etwas knapp

Wertigkeit und Design (10,00 % der Gesamtnote)

2,11 (gut)

Gestaltung Wassersprudler

gefälliges Retro-Design, benötigt am meisten Stellfläche

Wertigkeit Wassersprudler

sehr hochwertige Materialien, durch hohes Gewicht sehr Standfest

Gestaltung Flasche

zweckmäßige Form, unansehnliche Kunststoffteile

Wertigkeit Flasche

stabile Kunststoffflasche mit fühlbaren Übergängen

KitchenAid Artisan 5 KSS1121 Note aus dem Vergleichstest: 2,40 (gut)

KitchenAid ist teuer, so oder so. Wer den Premium-Preis bei diesem Wassersprudler bezahlt, bekommt aber eines der besten Geräte auf dem Markt. Die einfache Handhabung, eine erstklassige Verarbeitung und die markante Optik machen eine Empfehlung nicht schwer. Nur der Sodastream Power schneidet in unserem Vergleichstest besser ab.

KitchenAid Artisan 5 KSS1121

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.