Edler Wasserkocher

Philips HD9326/21: Wasserkocher mit Temperatureinstellung

Der Wasserkocher Philips HD9326/21 bietet vier Temperaturstufen und eine Warmhaltefunktion. Dank Pirouettenbasis und großer Öffnung ist er laut Hersteller besonders einfach in der Handhabung.

Datum:
Philips HD9326/21 Wasserkocher

Der herausnehmbare Anti-Kalk-Filter sorgt für sauberes Wasser.

Anders als Instant-Suppe sollte man bestimmte Teesorten nicht mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen. Die meisten Wasserkocher erhitzen den Inhalt aber stur bis zum Siedepunkt und schalten sich dann erst ab. Mit dem Philips HD9326/21 können Sie Wasser hingegen gezielt auf 80, 90, 95 oder 100 Grad Celsius aufheizen. Und es bleibt auf Wunsch bei der gewählten Temperatur, denn eine zuwählbare Warmhaltefunktion verhindert, dass das Wasser wieder abkühlt.

Wasserkocher mit einfacher Handhabung

Den Wasserkocher setzen Sie unabhängig von der Position des Griffs auf die kabellose 360-Grad-Pirouettenbasis. Zudem lässt sich das 1,7 Liter fassende Innere über die große Öffnung oder den Ausgießer befüllen. Der herausnehmbare Anti-Kalk-Filter soll für sauberes Wasser und einen sauberen Wasserkocher sorgen. Laut Hersteller schaltet sich das Gerät sofort aus, wenn Sie die Kanne von der Basis nehmen, das Wasser kocht oder vollständig verdampft ist.
Der Philips HD9326/21 aus gebürstetem Edelstahl erzielt eine Leistung von 2200 Watt und ist ab sofort für 80 Euro (UVP) zu haben.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.