Labor- und Praxis-Test

Vorwerk Thermomix im Vergleichstest

Der Vorwerk Thermomix ist das Vorbild aller kochenden Küchenmaschinen. Doch die Konkurrenz ist stark. Ist der Thermomix noch immer die erste Wahl?

Datum:
Thermomix Test

Das Original: Jede neue Küchenmaschine mit Kochfunktion muss sich den Vergleich mit dem Vorwerk Thermomix gefallen lassen.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Die Mutter aller Küchenmaschinen überzeugte im Test mit Zuverlässigkeit und einfacher Handhabung – auch wegen der elektronisch geführten Bedienung am Touch-Display. Praktisch ist das umfangreiche Gratis-Kochbuch. Ein großer Schwachpunkt neben dem hohen Preis ist die Lautstärke: Wenn sie richtig loslegt, gibt’s mächtig Radau.

Pro

  • Einfache Touch-Bedienung
  • Große Rezeptvielfalt
  • Umfangreiches Gratis-Kochbuch
  • Zuverlässig

Kontra

  • Hohe Arbeitslautstärke
  • Preis
  • Geringe Maximaltemperatur
Der Thermomix ist so ein bisschen das iPhone unter den Küchenmaschinen: Teuer, verehrt, gleichzeitig verhasst und maßgeblich am Boom einer ganzen Gerätekategorie beteiligt. Den Thermomix hatten wir bereits im Einzeltest. Da er aber immernoch als das Maß der Dinge in Sachen Koch-Küchenmaschine gilt, haben wir ihn erneut eingeladen, damit er sich gegen neun aktuelle Kandidaten beweisen kann. Hier finden Sie die Testergebnisse für den Thermomix aus dem großen Vergleichstest.
Küchenmaschinen mit Kochfunktion sind besonders vielseitig einsetzbar und im Idealfall einfach bedienbar. Vorwerks Thermomix punktet hier besonders. Auch bei der Vernetzung spielt er mit App und Rezeptabruf per WLAN (via Cook Key) ganz vorn mit. Einfach und schnell wie ein Fertiggericht, gesund und vollwertig wie selbst gekocht – die Idee ist schlüssig, der Reiz an der Maschine nachvollziehbar. Beim Thermomix müssen Sie aber ordentlich dafür bezahlen: Bei einer UVP von 1199 Euro ist er ein gutes Stück teurer als ein großer Teil seiner Konkurrenz. Im aktuellen Test haben wir die Funktionaltität, die Effizienz und die Ausstattung verglichen, getestet und bewertet. In der Versuchsküche musste der Thermomix neben der Konkurrenz verschiedene Gerichte zubereiten. Auch die Handhabung und die mitgelieferten Rezepte wurden benotet.
Thermomix TM5

Die Testkocher mussten sich mit den unterschiedlichen Küchenmaschinen erst einmal vertraut machen.

Galerie: Total praktisch: 26 Tipps für den Thermomix

Thermomix TM5

In der Testküche mussten alle Geräte vergleichbare Gerichte kochen.

Vorwerk Thermomix: Funktionen

Funktionen der Küchenmaschine (8,00 % der Gesamtnote)

befriedigend 2,50

Funktionen: Kochen / Dampfgaren / Kneten / Zerkleinern / Schlagen

ja / ja / ja / ja / ja

Erweiterte Funktionen: Anbraten, Frittieren, Linksdrehen, Rühren, Scheibenschneiden

ja / nein / ja / ja / nein

Internet-Anbindung (Smart-Home-Funktion)

per App (Rezepte, Einkaufsliste)

Vorwerk Thermomix: Effizienz

Effizienz der Küchenmaschine (11,00 % der Gesamtnote)

befriedigend 3,05

Temperatur: maximal / Abweichung von der Herstellerangabe

etwas gering (118 °C) / sehr gering ( 2 °C niedriger)

Betriebsgeräusch (in Sone): maximal / Nüsse zerkleinern / Teig kneten

sehr laut (94) / sehr laut (76) / leise (10)

Benötigte Zeitdauer zum Wasserkochen

etwas lang (4 Minuten, 40 Sekunden)

Vorwerk Thermomix: Ausstattung und Gewicht

Ausstattung und Gewicht der Küchenmaschine (5,00 % der Gesamtnote)

gut 1,77

Integrierte Hilfsmittel: Waage / Zeitschaltuhr / Thermometer

ja / ja / ja

Rührtopf: Gewicht / Füllvolumen

gering (1,4 kg) / etwas gering (2,2 l)

Vorwerk Thermomix: Praxis-Test

Praxis-Test der Küchenmaschine ( 44,00 % der Gesamtnote)

befriedigend 2,55

Zubereitung der Speisen: Kürbissuppe / Fisch mit Kartoffeln / Pizzateig / Sahne schlagen / Nüsse

einfach / einfach / einfach / einfach / einfach

Konsistenz der Speisen: Kürbissuppe / Fisch mit Kartoffeln / Pizzateig / Sahne / Nüsse

mäßig / gut / schlecht / gut / mäßig

Aussehen der Speisen: Kürbissuppe / Fich mit Kartoffeln / Pizzateig

durchschnittlich / durchschnittlich / durchschnittlich

Thermomix TM5

Die Bedienung per Touch-Display und die integrierte Waage setzen den Thermomix bei der Bedienung positiv ab.

Vorwerk Thermomix: Bedienung und Handhabung

Bedienung der Küchenmaschine (32,00 % der Gesamtnote)

befriedigend 2,73

Allgemeine Handhabung des Geräts persönliche Meinung des Testers

einfach

Rezepte: Mitgeliefert / Umfang / Vorschläge nach Zutaten / Erweiterung durch Hersteller-Rezepte (Kosten) / eigene Rezepte abspeichern / Geschmack der zubereiteten Rezepte

sehr viele (177) / ausführlich / nein / ja (sehr gering, 0,05 Euro) / nein / mäßig

Schritt-für-Schritt-Assistent / automatische Kochprogramme

ja / keine

Spülmaschinengeeignet / Reinigung der Teile

nicht alle Teile / etwas umständlich

Bedienungsanleitung

ausführlich

Sicherheitsfunktionen: Start nur mit Deckel / Start ohne Topf / Meldung bei Fehlbedienung / Überlaufschutz

ja / nicht möglich / akustisch und visuell / nein

Thermomix Note aus dem Vergleichstest: 2,62 (befriedigend)

Nach den Testkriterien aus dem Vergleichstest landete der Thermomix von zehn Geräten mit kleinem Abstand hinter der KitchenAid Cook Processor (Testnote: 2,58) auf dem zweiten Platz. Die gekochten Testmenüs schmeckten den Testern aus der KitchenAid etwas besser, außerdem war der CookProcessor leiser und erreichte bei Bedarf höherere Temperaturen.

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte