Keine Zauberei!

So können Sie Zauberspray im Thermomix selber machen

So stellen Sie Zauberspray im Thermomix her und setzen es direkt im Alltag ein. Wir haben die praktische Anleitung

Datum:

Der Thermomix kann nicht nur für Lebensmittel eingesetzt werden.

Was kann das Zauberspray aus dem Thermomix wirklich? Hier liefern wir den passenden Ratgeber.

Zauberspray Thermomix im Alltag einsetzen

Das Zauberspray ist Erfahrungen zufolge ein Reinigungsmittel, das überall im Alltag zum Einsatz kommt. Ob im Bad, in der Küche, im Korridor oder im Flur: Es beseitigt zuverlässig Schmutzreste und Belege, ohne die Haut zu belasten. Die Verwendung dieser Reinigungsmittel ist nicht nur kinderleicht, sondern auch viel günstiger, als sich mit den verschiedenen Reinigungsprodukten zu versorgen.

Für die Zubereitung vom Zauberspray benötigen Sie diese Komponenten:

  • 50 g Bio Spielmittel
  • 30 g Wasch-Soda
  • 30 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl oder Essigessenz 60 ml bis zu 25 %
  • 1,75 l Wasser
Sie haben freie Hand, was den Einsatz von ätherischen Ölen anbelangt. Schließlich riecht Eukalyptus nicht nur erfrischend. Es wirkt antibakteriell und verleiht dem gesamten Haus und dem Zimmer ein erfrischendes und sauberes Aroma. Auch Teebaumöl, Mandarine, Orange und Lavendel eignen sich für die Zubereitung des Zaubersprays.

Schritt für Schritt Zubereitung vom Zauberspray Thermomix

Zunächst wiegen Sie 30 g reines Soda im Thermomix und geben 250 ml Wasser dazu. Bei sanftem Rühren kocht das Ganze bei 100 °C für 3 Minuten, bevor das ätherische Öl und das Spülmittel dazu kommen. Das zukünftige Zauberspray soll für die nächsten 5 Sekunden auf Stufe 4 vermengt werden. Gießen Sie vorsichtig den Tafel Essig bzw. die Essigessenz dazu. Vorsicht: Das Reinigungsmittel kann aufschäumen. Nun ist es die Aufgabe, ca. 2 l Wasser aufzufüllen und das Ganze nochmals 5 Sekunden lang auf Stufe 4 zu vermischen.
Das könnte auch interessant sein: