Suppe aus dem Goldapfel

Tomatensuppe: Thermomix-Rezept für Genießer

Tomatensuppe aus dem Thermomix hat den Vorteil, dass sie schnell gemacht ist. Ein weiterer Pluspunkt des Gerichts sind die wichtigen Nährstoffe – und nicht zuletzt natürlich der köstliche Geschmack.

Datum:
Tomatensuppe

Mit einer Tomatensuppe als Vorspeise machen Sie als Gastgeber nichts falsch – und dank dem Thermomix geht es auch noch richtig fix.

Rezepte für Tomatensuppe gibt es wahrscheinlich mindestens so viele, wie es Sorten des roten Fruchtgemüses gibt. Ähnlich ist es auch bei Rezepten für Tomatensuppe aus dem Thermomix. Zumindest zwei der zahlreichen Variationen stellt Ihnen eKitchen in diesem Artikel vor.

Rezept für eine fixe Tomatensuppe

Manchmal muss es eben schnell gehen – zum Beispiel, wenn überraschend Besuch vor der Tür steht. Ein Glück, dass Sie mit Ihrem Thermomix und den richtigen Zutaten schnell auf solche Überraschungen reagieren können. Hier das Rezept für eine Tomatensuppe, die in einer Viertelstunde fertig ist.

Zutaten für 4 Portionen

500

Gramm 

passierte Tomaten

Wasser

1

Teelöffel 

Salz

1

Esslöffel 

Zucker

1

Prise

Pfeffer

1

Prise

gemahlene Nelken

1

Esslöffel 

Öl

Zubereitung

Geben Sie die passierten Tomaten in den Mixtopf Ihres Thermomix’ und füllen den Topf mit Wasser auf, bis Sie ungefähr 3 cm unter der maximalen Füllmenge sind. Geben Sie nun noch die restlichen Zutaten hinzu und lassen das Ganze für 12 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1 und Rücklauf kochen. Sie können bei Bedarf auch in den Mixtopf noch eine Handvoll Nudeln, zum Beispiel Muschelnudeln, geben. Die Kochzeit verlängert sich dann um ungefähr 3 Minuten, ja nachdem, welche Sorte Sie verwenden. Als i-Tüpfelchen können Sie die Suppe vor dem Servieren noch mit Käse, zum Beispiel Mozzarella, bestreuen.
Tomatensuppe mit Hähnchen

Etwas aufwendiger als die klassische Variante – dafür schmeckt es dank Hähnchenfilet gleich noch mal so gut.

Fleischige Variante: Tomatensuppe mit Hähnchenfiletspitzen

Wer es gerne fleischig mag, für den ist das folgende Rezept gedacht. Vegetarier können natürlich auf das Hähnchenfilet verzichten und haben trotzdem eine leckere Tomatensuppe – und sparen sich den größten Teil der Vorbereitung.

Zutaten für 4 Portionen

1/2

Teelöffel 

Curry

1

Esslöffel 

Sojasauce

1/2

Teelöffel 

Honig

150

Gramm 

zerkleinerte Hähnchenfiletspitzen

1

mittelgroße Zwiebel

1

Knoblauchzehe

15

Gramm 

Butter

1

Dose

Tomaten

150

ml

Wasser

2

Esslöffel 

Brühpulver

1

Teelöffel 

geröstetes Suppengemüse (Gewürz)

1/2

Teelöffel 

Pfeffer

2

Fleischtomaten

Einige Stängel Petersilie

Zubereitung

Zunächst wird die Marinade für das Fleisch vorbereitet: Mischen Sie das Currypulver mit der Sojasauce und dem Honig in einer Schüssel. Wenden Sie das Hähnchenfleisch darin und geben es dann in den Varoma Ihres Thermomix’. Lassen Sie das Gerät die Zwiebel und den Knoblauch bei Stufe 5 für 3 Sekunden klein hacken. Anschließend dünsten Sie die Butter für 3 Minuten auf Stufe 1 und Varoma an. Geben Sie die Dose Tomaten, das Wasser, das Brühpulver, das Suppengemüse und den Pfeffer zu den gehackten Zwiebeln und dem Knoblauch in den Mixtopf. Setzen Sie den Varoma auf den Topf und garen das Ganze bei Stufe 1 und Varoma für 12 Minuten. Während dieser Zeit können Sie sich den restlichen Zutaten zuwenden: Entkernen Sie die beiden Fleischtomaten und schneiden diese in kleine Würfel. Die Stängel Petersilie hacken Sie fein. Geben Sie beides in die entstandene Suppe und lassen alles abschließend für 1 1/2 Minuten auf Stufe 1 und Varoma garen. Die Hähnchenfiletspitzen geben Sie in eine Schüssel und gießen die Suppe darüber. Als Beilage eignet sich, wie bei vielen Suppen, frisches Baguette.


Bestseller-Küchenmaschinen in der Übersicht – jetzt bei Amazon entdecken

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.