Frische Brötchen

Thermomix-Rezept: Vollwertige Joghurtsemmeln

Sie schmecken ebenso gut zu süßem wie zu deftigem Brotaufstrich! Den Teig für die Joghurtbrötchen kneten Sie einfach im Thermomix durch, bevor Sie sie im Ofen frisch aufbacken.

Datum:
Vollwertige Joghurtsemmeln Thermomix Rezept

Weiche, fluffige Joghurtbrötchen verzaubern jeden Morgen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten (ohne Backzeit)

Zutaten für 8 Brötchen:

  • 140 g Weizen
  • 70 g Roggen
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 TL Salz
  • 250 g Mehl, Type 1050
  • 1 TL Zucker
  • ½ Würfel Hefe (20 g)
  • 200 g lauwarmes Wasser
  • Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Körner – Weizen und Roggen – in den Mixtopf einfüllen und 1 Minute/Stufe 10 mahlen. Dabei zum Beispiel ein Blatt Küchenkrepp oben zwischen Deckel und Messbecher einlegen – dann können kleine Körnchen und Staub nicht herausgeschleudert werden. Die weiteren Zutaten hinzugeben und für 1.40 Minuten/ Teigstufe zu einem Teig kneten. Diesen über Nacht kalt stellen oder sofort weiterverarbeiten: Menge halbieren und jede der Hälften in weitere vier Teiglinge teilen, sodass insgesamt acht Teigstücke entstehen. Zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jede Kugel einmal einschneiden und für eine schönere Farbe mit etwas Milch bestreichen. Den Backofen auf 50°C einstellen und die Teigstücke für 15 Minuten im Ofen gehen lassen (dieser Schritt entfällt, wenn der Teig bereits am Tag zuvor zubereitet wurde – dann direkt mit dem Backen beginnen). Den Ofen auf 200°C vorheizen und die Brötchen 25 bis 35 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Herausnehmen, erkalten lassen und genießen!

Galerie: Leckere Thermomix-Rezepte

MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®

von

Dieser Artikel stammt aus einer Kooperation mit der Zeitschrift „MIXX – Küchenspaß mit dem Thermomix®”, die alle zwei Monate Rezepte, Reportagen, praktische Produkte, Tipps und Anregungen rund um den Thermomix TM31 und TM5 bietet.