Wenig Kalorien, großer Geschmack

Thermomix Low Carb Rezepte: Gesund & lecker

Gesund, leicht und lecker: Erfahren Sie, was mit Thermomix Low Carb Rezepten alles möglich ist. Unser Menü zum Nachmachen verspricht tolle Geschmacksmomente!

Datum:
Thermomix Low Carb

Mit leckeren Low Carb Rezepten wird das Kochen mit dem Thermomix zur Leichtigkeit.

Der Thermomix eröffnet auch Low Carb Anhängern unzählige Variationen. Unser Beispielmenü zeigt Ihnen die Vielfalt der Thermomix Low Carb Rezepte und lädt zum Nachmachen ein.

Die Devise – Low Carb ohne Einschränkungen genießen

Über die Grundregeln zur Low Carb Ernährung haben wir bereits in unserer Ernährungs-Serie berichtet. Auch die Tücken dieses Prinzips sind bekannt: Der Verzicht auf Kohlenhydrate bedeutet, dass Sie Ihren gesamten Ernährungsplan umstellen müssen. Alltägliche Lebensmittel wie Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis sind dann nämlich tabu. Es ist also verständlich, dass es vielen Menschen schwerfällt, sich dauerhaft an die Low Carb Einschränkungen zu halten.
Glücklicherweise versprechen die vielen Thermomix Low Carb Rezepte Besserung. Denn dort erhalten Sie ein volles Geschmackserlebnis ohne das Gefühl, etwas zu vermissen. Ob Lachs mit grünem Spargel in Käse-Ricotta-Soße oder Fleischbällchen in Basilikum-Tomatensoße, dürfen Sie beim Thermomix Low Carb richtig deftig essen.
Zur Veranschaulichung haben wir Ihnen ein Menü bestehend aus Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise zusammengestellt, das Sie noch heute selbst kochen können.

Nie verkehrt und altbewährt – Tomatensuppe zum Auftakt

Die Tomatensuppe ist ein kulinarischer Klassiker. Sie ist auf der ganzen Welt ebenso bekannt wie beliebt. Auch in deutschen Küchen ist sie längst angekommen, da ihre Zubereitung recht einfach ist und ihr Geschmack jeden Gaumen anspricht.
Tomatensuppe

Tomatensuppe: Der kulinarische Klassiker.


So sieht Ihr Einkaufszettel aus:
  • Eine ZwiebelEine Knoblauchzehe
  • 40 Gramm Tomatenmark
  • 600 Gramm Tomatenalz, Pfeffer und Pizzagewürz
  • Gemüsebrühe
  • Getrocknetes Basilikum
  • Einen halben Liter Wasser
  • 20 ml Olivenöl
  • Eine Prise Zucker
Dann geht es an den Thermomix:
  • Zerkleinern Sie Knoblauch und Zwiebel drei Sekunden auf Stufe 5 im Thermomix
  • Fügen Sie Tomatenmark, Tomaten, Salz, Pfeffer, Pizzagewürz und Zucker hinzu und lassen Sie den Thermomix für fünf Sekunden auf Stufe 5 hacken.
  • Dann geht es ans Kochen: Geben Sie Wasser und Gemüsebrühe hinzu und kochen Sie die Suppe für zehn Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2.
  • Ganz am Schluss kommt das Basilikum in die Suppe.
Die Tomatensuppe hat sich als Vorspeise bewährt und ist dank ihrer Zutaten absolut Low Carb geeignet. Dank der milden Note sind Ihre Gäste danach bereit für eine äußerst temperamentvolle Hauptspeise.

Ein Highlight zum Hauptgang – Thai-Hühnchen in Rot-Curry

Thai-Curry-Gerichte gehören zu den beliebtesten Mahlzeiten überhaupt. Umso besser, dass Sie nur den Reis weglassen müssen, um den fernöstlichen Gaumenschmaus auch unter Low Carb Spielregeln essen zu dürfen.
Thai-Hühnchen in Rot-Curry

Thai-Hühnchen in Rot-Curry: Das scharfe Chicken.

Dazu benötigen Sie:
  • 500 Gramm Kokosmilch
  • 500 Gramm Hähnchenbrust
  • 5 Gramm Kokosnuss-Zucker
  • 200 Gramm grüne Bohnen
  • Einen Stängel Zitronengras
  • Rote Currypaste
  • Etwas Thai-Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • 20 Gramm Fischsoße
Und so gehen Sie vor:
  • Geben Sie Kokosmilch, Zitronengras und einen vollen Löffel Currypaste in den Thermomix und schalten Sie das Gerät für zehn Minuten auf Stufe 1 bei 100 Grad.
  • Dann fügen Sie Fischsoße, die geschnittenen Hähnchenbruststücke und den Kokosnuss-Zucker hinzu. Reduzieren Sie die Temperatur auf 90 Grad und lassen Sie das Gemisch für 10 weitere zehn Minuten auf Stufe 1 kochen.
  • Als nächstes würzen Sie das Essen mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen Ihrer Wahl. Außerdem geben Sie nun die grünen Bohnen hinzu und stellen den Thermomix für sieben Minuten bei 90 Grad auf Stufe 1.
  • Abschließend füllen Sie den Inhalt in einen Topf um, geben das Basilikum hinzu, rühren um und warten einige Minuten, bis das Basilikumaroma eingezogen ist.
Sie erhalten ein Geschmackserlebnis, das dem asiatischen Original in nichts nachsteht. Und da Sie als Beilage keinen Reis servieren, handelt es sich um ein waschechtes Thermomix Low Carb Rezept. Dennoch nehmen Sie wertvolle Fette zu sich – das Gericht fällt schließlich in die Kategorie der angesagten LCHF-Ernährung.

Der Blaubeeren-Kokosnuss-Smoothie als krönender Abschluss

Auch die Nachspeise steht im Zeichen der Kokosnuss. Auf diese Weise setzen Sie die aromatische Linie konsequent fort, sorgen aber dennoch für Abwechslung. Dass Sie Smoothies mit dem Thermomix mit wenig Aufwand zubereiten können, macht die fruchtige Angelegenheit noch besser.
Blaubeeren-Kokosnuss-Smoothie

Blaubeeren-Kokosnuss-Smoothie: Die fruchtige Blaubeer-Vitaminbombe.

Die Zutaten für den Low Carb Smoothie der Extraklasse:
  • 100 Gramm Naturjoghurt
  • 100 Gramm Kokosnussmilch
  • 50 Gramm Mandeln
  • 100 Gramm Eiswürfel
  • 150 Gramm gefrorene Blaubeeren
  • 80 - 100 ml Wasser
Auch die Zubereitung geht schnell von der Hand:
  • Zunächst zerkleinern Sie die Mandeln 15 Sekunden lang auf Stufe 9.
  • Dann fügen Sie einfach alle anderen Zutaten hinzu und mixen sie für eine Minute auf Stufe 9.
Der Blaubeeren-Kokosnuss-Smoothie ist gleichermaßen erfrischend wie geschmacksstark. Er beinhaltet viele Vitamine und liegt leicht im Magen – ein geradezu perfektes Finish für Ihr Thermomix Low Carb Menü.

Low Carb ohne Grenzen – Thermomix Rezeptbücher für jede Tageszeit

Das beschriebene Menü ist eine Reise durch die internationale Küche und bedient bewusst die verschiedenen Geschmacksnerven. Es startet mild und herzhaft, gipfelt in einem würzigen Thai-Erlebnis voller Aroma und endet schließlich fruchtig-sanft. Bei dieser Kombination fehlt es an nichts – Ihre Gäste werden begeistert sein.
Dennoch ist unser Menü nur eines von vielen Beispielen: Ob zum Frühstück oder zum Abendessen, kommen Sie mit Thermomix Low Carb Rezepten durch den ganzen Tag. Selbst Veganer brauchen keine Einschränkungen zu fürchten: Vegane Low Carb Menüs sind ebenfalls im Trend und unterstreichen die Spannweite der Thermomix-Fähigkeiten.

Thermomix Low Carb Rezeptbücher

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.