Ihre Entscheidung: Schnell, edel oder gesund?

Nützlich: Thermomix Gerichte für jeden Zweck

Der Thermomix ist ein Meister aller Klassen, denn er hält für jede Lebenslage eine passende Lösung bereit. Diese Fähigkeit können Sie ausnutzen.

Datum:
Thermomix Gerichte

Bereiten Sie mit dem Thermomix mühelos ein edles Drei-Gänge-Menü zu.

Ob schnell, edel oder gesund, zeigen wir Ihnen tolle Thermomix-Gerichte für ganz verschiedene Situationen.

Wenn es schnell gehen soll – Mit wenigen Handgriffen zum Genuss

Der Thermomix ist eine wesentliche Arbeitserleichterung in der Küche. Als solche verkürzt er die Zeit bis zum fertigen Gericht – und das kann in bestimmten Situationen Gold wert sein. Falls Sie in kürzester Zeit eine Mahlzeit zubereiten müssen, eignet sich zum Beispiel ein Gulasch, das ganz ohne Fleisch auskommt.

Pilzgulasch – Vegetarischer Leckerbissen in nur 15 Minuten

Vegetarier müssen nicht auf ihr geliebtes Gulasch verzichten. Vegetarier, die es eilig haben, ebenfalls nicht. Denn unser Pilzgulasch ist ein Highlight der schnellen Küche und schafft es auch ohne Fleisch, mit seinem vollmundigen Geschmack zu überzeugen.
Sie benötigen:
  • Zwei Knoblauchzehen
  • 25 ml Olivenöl
  • Einen Stängel Sellerie
  • 100 Gramm Zwiebeln
  • 250 Gramm Steinpilze
  • Eine Dose Tomaten
  • Etwas Gemüsebrühe
  • Eine Prise Chili
  • Etwas Paprikapulver
So bereiten Sie den 15-Minuten-Hit zu:
  • Zerkleinern Sie Knoblauch und Zwiebeln für drei Sekunden auf Stufe 5
  • Geben Sie das Öl dazu und kochen Sie die Mischung für drei Minuten bei 120 Grad auf Stufe 2.
  • Nun geben Sie Chili, Paprikapulver und den gestückelten Sellerie in den Mixtopf und lassen ihn weitere zwei Minuten kochen.
  • Dann kommen die Tomaten, die Brühe und Steinpilze in den Thermomix. Schalten Sie die Drehrichtung um und lassen Sie das Gericht zehn Minuten lang auf 100 Grad kochen.
Steinpilze

Für ein deftiges Pilzgulasch eignen sich Steinpilze besonders gut.

Nach deutlich weniger als 20 Minuten können Sie ein vollwertiges Mittag- oder Abendessen servieren. Zum Pilzgulasch passt Reis besonders gut: Diesen können Sie einfach parallel in einem Topf kochen lassen, sodass er pünktlich zum Gulasch fertig ist. Auf diese Weise erweitern Sie die Speise um wichtige Kohlenhydrate, ohne Zeit zu verlieren.



Exklusive Thermomix Gerichte für Gourmets

An Feinschmecker-Abenden führt kein Weg an einem vollständigen Menü vorbei. Die folgende Kombination aus Vorspeise, Hauptgang und Dessert wird Ihre Gäste begeistern und garantiert geschmackliche Höhepunkte en masse. Den Auftakt macht eine Suppe, bevor es mit edlem Fleisch und einer Gemüsekomposition weitergeht. Zum Abschluss gibt es einen süßen Genuss in besonderer Variante.

Die Vorspeise – Selleriesuppe mit gedünsteten Riesengarnelen

Suppen sind längst in der exklusiven Küche angekommen. Seafood-Spezialitäten wie Garnelen stehen ohnehin hoch im Kurs. Die Selleriesuppe mit gedünsteten Riesengarnelen ist somit eine gute Wahl, um ein Menü der Extraklasse anzukündigen.
Selleriesuppe  mit Garnele

Die Vorspeise – Selleriesuppe mit Garnele.

Um den mediterranen Gemüsegenuss zuzubereiten, brauchen Sie:
  • 12 Riesengarnelen
  • Einen Teelöffel Ras el Hanout
  • 30 Gramm Butter
  • Einen Teelöffel Olivenöl
  • 400 Gramm Sellerie
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • Zwei Esslöffel frische Kresse
  • Einen Teelöffel geräucherte Paprika
  • 50 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
Und so bereiten Sie die Köstlichkeit zu:
  • Zunächst ganz ohne Thermomix: Trocknen Sie die Riesengarnelen mit Küchenrolle ab, bevor Sie sie mit Öl, etwas Ras el Hanout, Paprika sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Das ist die Marinade für die Garnelen.
  • Dann geben Sie die Butter, den geschälten und kleingeschnittenen Sellerie, das restliche Ras el Hanout und Salz und Pfeffer in den Thermomix mit Varoma. Schalten Sie für zehn Minuten auf Stufe 2.
  • Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und schalten Sie für zwölf Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2.
  • Während dieser Zeit geben Sie die marinierten Riesengarnelen in den Garkorb. Diesen platzieren Sie für mindestens fünf Minuten auf dem Mixtopf und wenden Sie die Garnelen nach der Hälfte der Zeit. Danach stellen Sie die Garnelen warm.
  • In die Suppe kommt nun noch die Sahne. Mixen Sie die Suppe für eine Minute auf Stufe 10.
  • Die Garnelen kommen nun in die fertige Suppe.
  • Mit der Kresse garnieren Sie die Suppe unmittelbar vor dem Servieren.
Die Selleriesuppe mit gedünsteten Riesengarnelen ist ein exklusives Erlebnis, dessen Charakter so manchen Hauptgang in den Schatten stellt. Damit dies nicht geschieht, servieren Sie einfach ein Hauptgericht auf demselben Niveau – der Lammrücken sous vide übernimmt diese Aufgabe gerne.

Lammrücken sous vide mit Bohnen im Speckmantel

Erlesenes Fleisch ist eine ideale Basis für Gourmet-Hauptgerichte. Lamm zählt zu den edelsten Fleischarten und kommt im Thermomix bestens zur Geltung. Der Lammrücken sous vide ist ein zartes Gourmet-Highlight, für das Sie folgende Zutaten brauchen:
Lammrücken mit Bohnen im Speckmantel

Das Hauptgericht – Lammrücken mit Bohnen im Speckmantel.

  • 500 Gramm Lammrücken
  • Butterschmalz
  • Einen Zweig Rosmarin
  • Butter
Dann befolgen Sie diese Schritte:
  • Zunächst bereiten Sie das Fleisch vor: Vakuumieren Sie den Lammrücken zusammen mit Butter und Rosmarin für mindestens drei Stunden.
  • Dann im Thermomix: Geben Sie das Fleisch (immer noch im Vakuumbeutel) in den Garkorb und füllen Sie den Mixtopf mit Wasser auf, sodass das Fleisch bedeckt ist. Garen Sie den Lammrücken für eine Stunde bei 60 Grad auf Stufe 1.
  • Nehmen Sie den Lammrücken aus dem Vakuumbeutel und braten ihn in einer Pfanne mit Butterschmalz. Wenden Sie das Fleisch während des Bratens alle paar Sekunden.
  • Lassen Sie das Fleisch einige Minuten ruhen. Danach ist es servierbereit.
Der fertige Lammrücken sous vide wird Ihre Gäste mit seinem unvergleichlichen Aroma überzeugen. Das Zusammenspiel von Lamm und Rosmarin ist wegen seiner tollen Harmonie schon fast obligatorisch – Sie greifen also auf eine äußerst bewährte Kombination zurück. Doch zu einem solchen Gourmet-Erlebnis gehört natürlich auch eine hochwertige Beilage, zum Beispiel Bohnen im Speckmantel.
Folgende Zutaten brauchen Sie:
  • Dünne Speckscheiben
  • 200 Gramm frische grüne Bohnen
  • 500 ml Wasser
  • Eine Prise Salz
  • Einige Stängel Schnittlauch
  • Zwei Knoblauchzehen
Die Bohnen im Speckmantel bereiten Sie mithilfe des Varomas zu:
  • Zerkleinern Sie den Knoblauch für fünf Sekunden auf Stufe 5.
  • Legen Sie die Speckscheiben aus und verteilen Sie den Knoblauch darauf.
  • Dann legen Sie die Bohnen in kleinen Gruppen auf die Speckscheiben.
  • Wickeln Sie den Speck um die Bohnen und befestigen Sie die Rollen mit dem Schnittlauch.
  • Nun kommen die Röllchen in den Varoma. Füllen Sie das Wasser in den Thermomix und schalten Sie für 20 bis 25 Minuten (je nachdem, wie knackig die Bohnen sein sollen) auf Stufe 1.
Wie schon der Lammrücken, sind auch die Bohnen im Speckmantel ein Klassiker der französischen Cuisine. Sie ergänzen das Fleisch-Highlight um eine tolle Gemüsenote und machen auch optisch viel her. Auf eine Soße können Sie bei diesem Hauptgang also getrost verzichten, denn alle Elemente sind voller Eigengeschmack und saftig genug, um den anspruchsvollen Gaumen zu überzeugen.

Die Nachspeise – Ein Schokoladentoffee sorgt für Sternstunden

Schokolade kann durchaus in einem exklusiven Gewand erscheinen. Unser Schokoladentoffee tritt zum Beweis an. Diese Zutaten benötigen Sie:
Schokoladentoffee

Das Dessert – Schokoladentoffee als Dessert.

  • 40 Gramm Kakaopulver
  • 30 ml Espresso
  • 350 ml Wasser
  • 50 Gramm Butter
  • 200 Gramm Streuzucker
  • 30 Gramm Maismehl
Angesichts des Genusses, der Sie erwartet, ist der geringe Aufwand schon fast erstaunlich:
  • Geben Sie alle Zutaten in den Mixtopf und schalten Sie für 15 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 4.
  • Danach schalten Sie für eine halbe Minute auf Stufe 8 hoch.
  • Füllen Sie die Schokoladencreme in passende Dessertbecher und lassen Sie sie abkühlen.
Das Besondere an diesem Schoko-Dessert ist die Intensität des Geschmacks. Schokolade ist bei dieser Nachspeise nur die Basis, die durch den Espresso eine besonders aromatische Note bekommt. Die Konsistenz des Toffees eignet sich perfekt zum Abschluss feiner Menüs, da sie dem Mund möglichst viel, aber nicht die ganze Arbeit abnimmt. Ein besserer Ausklang für ein Gourmet-Menü ist schwer zu finden und da Schokolade praktisch allen Menschen schmeckt, gehen Sie mit diesem Dessert kein Risiko ein.

Gesunde Thermomix Gerichte – Wenig Fett, viele Vitamine, voller Geschmack

Mit dem Thermomix können Sie jeden Tag gesund kochen. Einige Fitmacher haben wir bereits vorgestellt, etwa den italienischen Bohneneintopf oder die Smoothies, die zu jeder Tageszeit eine Bereicherung sind. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen ein weiteres Gericht, dem es weder an Vitaminen noch an internationaler Bekanntheit mangelt.

Ratatouille – Gesunder Genuss, gerne auch spontan

Schon im Rezept für den Philips HomeCooker haben wir die Ratatouille als gesunde Vitaminbombe empfohlen. Der Gemüseeintopf aus dem Land der Spitzenköche blickt auf eine lange Tradition zurück und ist auch in der modernen Küche keine Seltenheit. Folglich darf auch eine Anleitung für den Thermomix nicht fehlen.
Ratatouille

Die Vitaminbombe – Ratatouille.

Das sind die Zutaten:
  • 30 ml Olivenöl
  • 100 Gramm Zwiebeln (geviertelt)
  • Drei Knoblauchzehen
  • Eine rote Paprika (kleingeschnitten)
  • Vier Tomaten
  • Eine Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 200 Gramm Zucchini (in Scheiben geschnitten)
  • 200 Gramm Auberginen (gestückelt)
  • Kräuter der Provence
So gehen Sie vor:
  • Zerkleinern Sie Knoblauch und Zwiebeln im Thermomix für fünf Sekunden auf Stufe 5.
  • Geben Sie Olivenöl hinzu und dünsten Sie drei Minuten auf Varoma Stufe 1.
  • Dann geben Sie die restlichen Zutaten in den Mixtopf und schalten für 20 Minuten auf Linkslauf bei 100 Grad (Sanftrühren).
In angenehm wenigen Arbeitsschritten kommen Sie zu Ihrem selbstgemachten Ratatouille – und das in weniger als einer halben Stunde. Der Gemüseeintopf versorgt Sie und Ihre Gäste mit zahlreichen Vitaminen, ohne dabei langweilig zu wirken. Er ist damit ein Musterbeispiel für gesunde Kochrezepte aus dem Thermomix und nicht ohne Grund auf der ganzen Welt so erfolgreich.

So werten Sie Ihre Thermomix Gerichte weiter auf

Die gezeigten Rezepte machen die zahllosen Möglichkeiten im Thermomix deutlich. Es ist nicht möglich, das Küchengerät auf einen bestimmten Einsatzzweck zu begrenzen, da seine Funktionen das ganzheitliche Kochen widerspiegeln. Perfektionisten greifen dennoch gerne zur Fachlektüre, um den Geschmack noch zu verbessern und das Koch-Spektrum zu erweitern:
  • Ob als Vorspeise oder Hauptgericht, sind Thermomix Suppen immer eine gute Wahl.
  • Feine Gewürze helfen bei der Veredlung Ihrer Rezepte.
  • Gesunde Rezepte nach dem Low-Carb-Prinzip sind im Trend.
  • Vegane Thermomix Gerichte fördern die Gesundheit ebenso wie fruchtige Smoothies
Ihre Reise durch die Welt der Thermomix Gerichte hat also gerade erst begonnen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Genießen!

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.