Leckere Stärkung für kalte Tage

Linsensuppe im Thermomix zubereiten

Linsensuppe ist eine seit Jahrhunderten bewährte köstliche Stärkung, die nur wenig Aufwand erfordert. Besonders leicht lässt sich Linsensuppe im Thermomix zubereiten. Wählen Sie aus verschiedenen köstlichen Varianten vom herzhaften deutschen Linseneintopf über die klassische türkische Rote-Linsen-Suppe bis zur exotischen Variante mit Kokos.

Datum:
Linsensuppe_Thermomix

Suppenliebe - Liebe auf den ersten Löffel.

Die meisten Linsensuppen lassen sich prima für Vegetarier und Nicht-Vegetarier zubereiten: Ist die Linsensuppe im Thermomix fertig, bedienen sich erst die Vegetarier, ehe noch Würstchen und/oder Speck hineingegeben und aufgewärmt werden. Dann sind die Nicht-Vegetarier dran. Dies ist praktisch, da Linsen für Vegetarier und Veganer eine wichtige Proteinquelle darstellen.

Einfaches Rezept für Linseneintopf

Für eine vierköpfige Familie werden 200 Gramm Linsen (nicht eingeweicht) mit 250 Gramm gewürfelte Kartoffeln und Suppengrün (Möhren, Lauch, Sellerie, Steckrübe und Petersilie) in den Thermomix gegeben. Haben Sie kein frisches Suppengrün zur Hand, nehmen Sie fertig abgepacktes Suppengrün aus der Tiefkühltruhe. Alles mit 1,2 Litern Wasser aufgießen und 25 Minuten lang bei Stufe 1/100 Grad/Rückwärtslauf garen.
Kurz vor dem Ende der Garzeit eine klein gehackte Zwiebel mit Öl in der Pfanne anbraten und zusammen mit etwas Gemüsebrühe in die Linsensuppe geben. Sie können nun auch Speckwürfel, Bockwürstchen oder Mettwürstchen hinzugeben und alles noch einmal erhitzen.

Türkische Rote-Linsensuppe

Die türkische rote Linsensuppe Mercimek Corbas hat die deutschen Gaumen im Sturm erobert. Sie bereiten auch diese Linsensuppe ganz einfach im Thermomix zu. Authentische Zutaten wie türkisches Tomatenmark (Domates Salçasi) oder das etwas pikantere Paprikamark (Biber Salçasi) finden Sie in türkischen Supermärkten.
Geben Sie zunächst eine Zwiebel mit Öl in den Thermomix, die Sie auf Stufe 5 zerkleinern und dann etwa zwei Minuten bei 120 °C auf Stufe 1 dünsten. Fügen Sie eine klein geschnittene Möhre und circa 100g gewürfelte Kartoffeln hinzu, die Sie auf Stufe 8 zerkleinern. Anschließend kommen die Roten Linsen (circa 200g), zwei Teelöffel Gemüsebrühe und einen Liter Wasser hinzu. Würzen Sie die Linsensuppe im Thermomix mit Salz, Pfeffer und (wichtig!) Kreuzkümmel. Dann lassen Sie die Suppe bei 100 °C auf Stufe 2 etwa 20 Minuten garen. Bereiten Sie in einer Pfanne die Soße mit Tomaten- oder Paprikamark, Butter und etwas getrockneter Minze zu. Ist die Suppe fertig, füllen Sie sie in Teller und geben Sie die Soße dazu. Den letzten Schliff erhält die türkische Linsensuppe mit einem Spritzer frischen Zitronensaft.

Galerie: Leckereien der türkischen Küche

Exotische Kokos-Linsensuppe im Thermomix zubereiten

Kokos verleiht der Linsensuppe einen Hauch von Tropen und Urlaub. Möchten Sie diese Linsensuppe im Thermomix zubereiten, benötigen Sie zum Glück keine exotischen Zutaten. Kokosmilch und Chinakohl sind mittlerweile in fast jedem Supermarkt erhältlich.
Geben Sie eine Zwiebel, eine Karotte und eine getrocknete Chilischote in den Topf, die Sie dann bei Stufe 5 zerkleinern. Mit etwas Öl bei Stufe 1/Varoma andünsten. Nach dreieinhalb Minuten etwa 200 Gramm Linsen hinzugeben und weitere zwei Minuten dünsten lassen. 20g Tomatenmark und 800 ml Wasser hinzufügen und zunächst 10 Minuten bei 100 °C kochen. Die Temperatur auf 90 °C reduzieren und weitere 20 Minuten kochen lassen. Dann eine Dose Kokosmilch (400g) einfüllen. Das Ganze noch einmal 10 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Etwa Brühe hinzugeben, und in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln. Umrühren, salzen und genießen.
Sie variieren dieses Rezept nach Belieben, indem Sie etwas geraspelten Ingwer oder einen Spritzer erfrischenden Limettensaft hinzugeben. Mögen Sie es gerne scharf, verleiht Thai Curry-Paste Ihrer Linsensuppe eine köstliche Würze.

Sonderangebote