Thermomix Seriennummer finden

Wo kann die Seriennummer des Thermomix abgelesen werden?

Die Thermomix Seriennummer kann dem Hersteller schnell Auskunft über Baujahr, Kaufdatum und vieles mehr geben. Wenn Sie wissen, wo sich diese befindet, sind Sie bestens für ein Service-Gespräch gerüstet.

Datum:

Die Thermomix Seriennummer finden ist einfach.

Anhand dieses mehrstelligen Codes kann der Hersteller dem Gerät unter anderem das Produktionsdatum, den Modelltyp und andere Funktionen und Eigenschaften zuordnen. Das Nachbestellen von Ersatzteilen oder Zusatzmodulen wird so für Sie für einfacher. Auch wenn Sie einen Mangel oder Defekt telefonisch melden möchten, sollten Sie die Nummer griffbereit haben.

Seriennummer finden – zwei Möglichkeiten sind gegeben

Beim Thermomix gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, um diese Nummer ausfindig zu machen. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, welche Optionen Ihnen zum Auffinden der Seriennummer zur Verfügung stehen.

Die Unterseite des Geräts sichtbar machen

Viele Geräte „verstecken“ ihre Seriennummer auf der Unterseite. So können Sie diese schnell herausfinden:
  1. Stromstecker ziehen
  2. Gerät ohne Kochaufsatz im leeren Zustand leicht zur Seite neigen oder hinlegen
  3. Aufkleber auf der Unterseite finden
Nun können Sie vom Aufkleber die mehrstellige Nummer ablesen und notieren.

Seriennummer auf dem Display anzeigen lassen

Auch in dem Menü des Thermomix können Sie sich die Seriennummer anzeigen lassen. Das ist besonders dann praktisch, wenn Sie das Gerät gerade nicht drehen können (z.B. weil es gefüllt ist) oder wenn der Code auf der Unterseite unleserlich geworden ist. Dazu befolgen Sie diese Schritte:
  1. Die Option „Einstellungen“ im Display-Menu aufrufen.
  2. Einstellungspunkt „Über Thermomix“ im Menü suchen und auswählen.
  3. „Seriennummer“-Option drücken
Jetzt wird ihnen die Nummer angezeigt, welche Sie nun notieren können.
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: