Küchenmaschine streikt

Thermomix Error 31 – was hat es damit auf sich?

Eben war noch alles gut und plötzlich zeigt Ihr Thermomix beim Einschalten die Meldung „Error 31“ an. Was diese Meldung bedeutet, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Datum:

Auch eine Küchenmaschine wie der Thermomix kann mal ausfallen.

Wer liest schon gerne Fehlermeldungen bei elektrischen Geräten? Genauso ergeht es aber von Zeit zu Zeit Anwendern von Küchenmaschine und Co. Wenn Ihr Thermomix sich nicht mehr betreiben lässt, dann ist Abhilfe zu leisten. Ist der Fehler selber zu beheben oder bedarf es dafür fachmännischer Hilfe? Wir klären auf!

Abhilfe durch Eigeninitiative – so kann es klappen!

Wenn der Thermomix nicht mehr funktioniert, können in manchen Fällen einfach Handgriffe des Problem aus der Welt schaffen.
  • Ziehen Sie den Stecker vom Thermomix aus der Steckdose und warten Sie einige Minuten, bevor Sie das Gerät wieder in Betrieb nehmen. Oft genügt ein simpler Neustart in den meisten Situationen.
  • Ein nicht richtig geschlossener Deckel oder ein zu frühes Öffnen des Deckels können die Fehlermeldung „Error 31“ ebenfalls hervorrufen. Drehen Sie zur Lösung den Drehzahlwähler auf „Auf“ und danach wieder auf „Zu“.
  • Eine zu starke Beanspruchung der Messer kann ebenfalls dieses Problem verursachen. Hierzu bitte einmal, wie oben beschrieben, das Gerät neu starten.

Fehler nicht behoben? Defekt beim Kundenservice melden

Konnten Sie den Fehler nicht selber beheben, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Defekt. Im besten Fall sind die Messer beschädigt, im schlimmsten Fall ist die Platine kaputt. Hier hilft nur noch der Kontakt zum Support. Setzen Sie sich für die Reparatur Ihres Geräts mit dem Service in Verbindung. Im Zeitraum der Garantie fällt die Reparatur kostenlos aus, was beim Preis von 250 € für eine Platine ein Glücksfall wäre.

Das könnte Sie auch interessieren: