Reparatur oder Neukauf?

Thermomix defekt – was kann ich nun machen?

Auch ein leistungsfähiges Gerät wie der Thermomix kann irgendwann einmal einen Defekt aufweisen. Manche Fehler sind schnell behoben.

Datum:

Wenn der Thermomix nicht funktioniert hat, muss zuerst die Fehlerquelle ermittelt werden.

Wenn Ihr Thermomix defekt ist, können Sie die Fehlerquellen selbst suchen oder diese Aufgabe dem Thermomix Kundendienst anvertrauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei einem defekt vorgehen sollten.

Auf Fehlersuche gehen – kurze Checkliste mit Ihren Möglichkeiten

Falls Sie einfach und schnell mit dem Thermomix kochen möchten, ist es natürlich sehr ärgerlich, wenn das Gerät plötzlich nicht mehr funktioniert. Bei elektrischen Geräten müssen Sie immer damit rechnen, dass irgendwann ein Defekt auftritt. Aber welche Möglichkeiten haben Sie nun, wenn der Thermomix defekt ist?
  • Ursache herausfinden (Einstellungssache oder anderweitiger Defekt)
  • Einstellungssache und Programmfehler können Sie selber beheben
  • Defekte im Inneren des Gerätes sollten vom Fachpersonal durchgeführt werden
  • Garantieanspruch checken (Garantiezeit meistens zwei Jahre nach Kauf)
  • Thermomix Kundendienst frequentieren und Problem schildern (möglicherweise gibt es Tipps, was Sie noch ausprobieren können)
  • Reparatur vom Fachpersonal in Erwägung ziehen (kein Garantieanspruch mehr vorhanden, dann auf eigene Rechnung reparieren lassen)
Manchmal kann es sein, dass einfach nur ein Programmfehler der Auslöser für die Nichtfunktion ist. Schalten Sie einfach einmal den Thermomix aus und wieder neu oder setzen das Gerät zurück. Mit ein bisschen Glück wird so der Programmfehler gelöscht.

Wichtig: Fehler in Garantiezeit beheben lassen

Es ist immer gut, wenn ein Fehler während der Garantiezeit auftritt. In dem Fall übernimmt der Hersteller die Reparaturkosten, sofern es sich um einen Herstellerfehler handelt. Handelt es sich jedoch um einen Defekt, den Sie selber verursacht haben, so sieht es hinsichtlich der Garantie anders aus. Ist Ihnen beispielsweise der Thermomix heruntergefallen und funktioniert deswegen nicht mehr, wird der Hersteller die Kosten nicht übernehmen.
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: