Moderne Garmethode

Sous-vide garen im Thermomix – geht das?

Viele Menschen schwören bereits seit vielen Jahren auf den Thermomix als multifunktionales Küchengerät. Wussten Sie, dass Sie ihn sogar zum Sous-vide-Garen einsetzen können?

Datum:

Sous-vide mit dem Thermomix – wie geht das?

Sous-vide ist eine moderne und überaus schonende Form des Garens mit niedriger Temperatur. Das geht sogar hervorragend mit der Hilfe des Thermomix.

Thermomix und Sous Vide – die perfekte Beziehung?

Wenn das wohl vielseitigste Gerät in deutschen Küchen mit einer der beliebtesten Formen der Zubereitung zusammentrifft, ist der Erfolg vorprogrammiert. Tatsächlich kann der bekannte und beliebte Thermomix auch Sous-vide garen. Fans des nützlichen Gerätes sehen sich zu Recht einmal mehr in ihrer Kaufentscheidung bestätigt. Schließlich beweist der Thermomix auch hier wieder seine beispiellose Variabilität. Schonend garen? Mit diesem Alleskönner kein Problem.

So wird’s gemacht!

Das Garen nach dem Sous-vide Prinzip ist mit dem Thermomix nicht nur möglich, er eignet sich sogar ganz besonders für dieses Verfahren, da sich ein bestimmte Temperatur sehr genau einstellen und halten lässt.
  1. Zunächst einmal sollte das Fleisch in Stücke zu etwa 300 Gramm und 4 cm Dicke geschnitten werden.
  2. Anschließend werden diese vorbereiteten Steaks in einem Vakuumbeutel luftdicht verpackt.
  3. Dieser wird nun in den Garkorb des Thermomix gelegt und solang mit Wasser übergossen, bis das Fleisch zur Gänze damit bedeckt ist.
Tipp: Wenn Sie ihr Fleisch medium bevorzugen, empfiehlt sich eine Garzeit von 65 Minuten bei einer Temperatur von 55 Grad Celsius. Im Anschluss können Sie das Steak noch kurz in der Pfanne anbraten, um eine schöne Kruste zu erreichen.

Sous-vide garen weil…

  • Wichtige Inhaltsstoffe erhalten bleiben
  • Besondere Aromen durch das Garen im eigenen Saft erreicht werden
  • Äußerst schonend bei sehr niedriger Temperatur gegart wird
Das könnte Sie auch interessieren: