Gefährliche Küchenmaschinen

Thermomix explodiert und verletzt Frau schwer

Gruselige Vorstellung: Die Küchenmaschine fliegt einem mitsamt heißem Inhalt um die Ohren und man wird mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert. Genau das ist leider in Australien passiert.

Datum:
Thermomix Produktionsstraße

Eine Thermomix-Maschine auf der Produktionsstraße.

Danika Jones aus Australien bereitete nichtsahnend in ihrem Thermomix TM31 – dem Vorgängermodell des TM5 – eine Pastasauce für ihre Familie zu. Eigentlich nichts Besonderes, denn sie hatte den TM31 schon seit zwei Jahren in Benutzung und nie war etwas schief gelaufen. Doch dieses Mal lief es anders.
Sie vernahm „vibrierende Geräusche“, wie sie später im Krankenhaus der Presse berichtete. Als sie die Maschine ausschalten wollte, passierte das Unglück. Der Deckel flog weg, die heiße Sauce ergoss sich über ihren Körper. Es hätte sich angefühlt, als ob die Haut schmelzen würde, so Jones. Bei der Einlieferung ins Krankenhaus stellte man Verbrennungen zweiten Grades an Armen, Brust und Bauch fest.

Fehlfunktion oder Bedienfehler?

Vorwerk hatte vergeblich darum gebeten, den TM31 genauer unter die Lupe nehmen zu dürfen, um dem Problem auf den Grund zu gehen. Immerhin könnte es sich um eine Fehlfunktion oder aber einen Bedienfehler handeln. So meldete sich beim „Stern“ wohl nicht zufällig ein weiterer Kunde, der aufgrund einer Fehlbedienung – er platzierte eine Tasse auf die Öffnung des TM31 – ebenfalls Verletzungen davontrug.
Tatsächlich hat der TM31 aber Probleme mit Dichtungsringen, die Vorwerk zügig für alle Kunden austauschte. Inwiefern das eine Ursache in dem Fall sein könnte, wissen wir natürlich nicht. Frau Jones verbreitet derweil in den Medien ihre Forderung nach Schadensersatz mitsamt Fotos ihrer Verbrennungen. Warum sie Vorwerk die Maschine nicht zur Begutachtung herausgeben will, wissen wir auch nicht. So wie es aussieht, wird der Fall wohl vor Gericht landen.
Kennen Sie die Kurzgeschichte von Stephen King namens „Lastwagen“? Sämtliche Trucks machen sich weltweit selbstständig und wenden sich gegen ihre Erschaffer. Das Ende verbleibt pessimistisch. Es sind Flugzeuge am Himmel zu sehen, aber der Autor lässt offen, wer sie lenkt. Wie gesagt, wir wissen bei dem explodierenden Thermomix bisher nicht, was die Problemursache war.
Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.