Teewaffel-Rezept

Schmecken auch am Kaffeetisch: Teewaffeln mit Pflaumen-Sahne

Probieren Sie doch mal etwas anderes mit Tee – zum Beispiel Waffeln. Und wenn Sie die leckere Pflaumenmus-Sahne nicht schon vorher aufgegessen haben, passt sie super dazu.

Datum:
Teewaffeln

Tee und Waffeln passen zusammen. Noch besser schmeckt es aber, wenn man Tee in den Waffelteig mischt.

Tee ist ein entspannendes Heißgetränk – und eignet sich hervorragend als Backzutat. Überraschen Sie Ihre Gäste doch mal mit diesem besonderen Gebäck: Teewaffeln mit Pflaumenmus-Sahne. Praktischer Nebeneffekt: Sie verlieren keine unnötige Zeit in der Küche, denn die Zubereitung der beliebten Süßspeise ist schnell und kinderleicht. Sie brauchen nur die folgenden Zutaten und etwas Geduld:

Zutaten für 10 Portionen

130

Gramm

Butter

2

Esslöffel

schwarzer Tee

150

Gramm

Mehl

100

Gramm

Speisestärke

1

Teelöffel

Backpulver

120

Gramm

Zucker

3

Ei/er (Größe M)

250

ml

Buttermilch

250

ml

Schlagsahne

100

Gramm

Pflaumenmus

1

Esslöffel

brauner Rum

etwas Öl

Zubereitung

Schmelzen Sie die Butter in einem kleinen Topf und geben Sie anschließend den schwarzen Tee hinzu. Für drei Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze weiter erwärmen, dann vom Herd nehmen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Vermengen Sie im nächsten Schritt Mehl, Stärke und Backpulver in einer Schüssel. Filtern Sie die Teebutter durch ein feines Sieb in eine weitere Schüssel, drücken Sie den Tee dabei fest aus. Fügen Sie der Teebutter Zucker hinzu und schlagen Sie das Ganze per Handrührgerät drei Minuten lang schaumig. Geben Sie nun die drei Eier hinzu. Gründlich unterrühren. Schütten Sie anschließend die Buttermilch und nach und nach die Mehlmischung hinein. Den so entstandenen Teig 20 Minuten lang ruhen lassen. Schlagen Sie die Sahne steif. Vermischen Sie Pflaumenmus und Rum. Dann vorsichtig mit der Sahne vermengen und kaltstellen.
Jetzt schalten Sie das Waffeleisen an, warten bis es heiß ist, pinseln es mit ein wenig Öl ein und backen nach und nach die Waffeln goldbraun. Teilen Sie die fertigen Waffeln in kleine Stücke und servieren Sie sie mit der kalten Pflaumenmus-Sahne.

Waffeleisen