Tradition und Innovation

Der Thermomix für Tee: Vorwerk Temial

Tee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt. Vorwerk, die Firma hinter dem Thermomix, will mit dem Temial die Tradition der Teezubereitung in die Moderne bringen.

Datum:
Vorwerk Temial

Fließendes Design: Der Vorwerk Temial soll moderne und traditionelle Elemente verbinden.

Vorwerk will die Welt des Tees erobern. Die Firma hinter dem Thermomix präsentiert mit Temial ein System, das Tee nach den Ansprüchen bekennender Tee-Enthusiasten brühen soll. Der Clou: Temial setzt nicht auf fertige Pads oder Beutel, sondern auf losen Tee in Bio-Qualität. Dieser kommt mit einem scanbaren Code daher, der dann – einmal von Gerät gelesen – für die optimalen Brühbedingungen der jeweiligen Teesorte sorgen soll. Vorwerk betont, dass man bei all der Technik die Wertschätzung der jahrtausendealten Teekultur nicht ignorieren wolle. Man verstehe Temial eher als moderne Neuinterpretation einer authentischen Teekultur. Deshalb lassen sich auch alle anderen losen Teesorten im Temial aufbrühen.

Vorwerk Temial: Tradition und Moderne

Die Nutzung des Kerngeräts soll sich also an traditionellen Teezeremonien orientieren. Das Aufgießen des heißen Wassers und das folgende farbliche Entfalten der Teeblätter gilt als beruhigend und inspirierend. Vorwerk nutzt zur Vermarktung des Geräts den Slogan „Gemacht, wie seit 2.000 Jahren gedacht” um zu betonen, dass sich trotz all der Technik auch Puristen mit dem Gerät anfreunden sollen. Um die Tee-Erfahrung zu vollenden, stellt Vorwerk zahlreiche Extras für das Gerät vor. Dreh- und Angelpunkt sind die speziellen Tee-Sorten, die per QR-Code alle nötigen Einstellungen erfassen. Per App lässt sich aber auch bei herkömmlichen Tees die optimale Brühtemperatur für den Aufgussprozess einstellen.
Temial Vorwerk

Eine App darf bei Temial von Vorwerk nicht fehlen. So bleiben alle relevanten Daten im Blick.

Das ist das Temial-Teesortiment

Die komfortabelste Teezubereitung soll aber mit den Sorten aus dem Temial-Teesortiment möglich sein. Anfänglich stehen zehn Sorten zur Verfügung. Hier eine Übersicht.
» Auch spannend: Nestlé Special.T im Test

Temial-Sorten im Überblick

Kategorie

Name

Charakter

Weißtee

Fu Yu Bai Ming

vollmundig, mild, leicht

Weißtee

Rose-Lemongras

floral, leicht, süßlich

Grüntee

Long Jing

nussig, floral, zartherb

Grüntee

Minze-Zitrus

spritzig, krautig, frisch

Oolong

Tie Guan Yin

floral, süßlich, weich

Schwarztee

Darjeeling First Flush

floral, spritzig, vegetal

Schwarztee

Kakao-Vanille

Schokolade, duftig, kräftig

Rooibos

Grüner Rooibos

fruchtig, süßlich, frisch

Kräutertee

Milde Kräuter

mild, blumig, balanciert

Früchtetee

Orange-Sanddorn

spritzig, fruchtig, süß

Zubehör und ergänzende Produkte

Nicht nur die Zubereitung und der Konsum von Tee soll bei Temial im Mittelpunkt stehen, auch das Drumherum soll stimmen. Vorwerk hat deshalb eine ganze Palette an Zubehör und ergänzenden Produkten angekündigt, die Nutzer tiefer in die Welt des Tees tauchen lassen sollen.
  • Teekannen
  • Teeschalen
  • To-go-Becher
  • Bambusuntersetzer
  • Bambustablett
  • Matcha-Schokolade
  • Honig vom Start-up nearBees

Vorwerk Temial: Preis und Verfügbarkeit

Das Temial Starter-Set ist zu einem Einführungspreis von 599 Euro erhältlich. Neben dem Temial-Teegerät sind eine Servierkanne, zwei Teeschalen, ein To-go-Becher und eine Tee-Entdecken-Box mit zehn Tees zum Ausprobieren enthalten. Auch eine Filterkartusche und zwei Entkalker liegen bei. Eine 10er-Box der speziellen Temial-Tees kostet je nach Sorte zwischen 6 und 12 Euro. Temial ist ab Mitte Mai vorbestellbar, die Auslieferung soll dann ab Spätsommer 2018 erfolgen. Der Vertrieb erfolgt per Direkt- oder Partyvertrieb, über den Online-Store oder im Vorwerk-Shop.
Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.