Teemaschine versus Wasserkocher

2-in-1-Wasser-Teekocher besser als die Tee-Maschine?

Die Teemaschine von Nestlé platziert sich als erlesene Geschmackswunderkiste. Sie will exakt wissen, wie lange der Tee bei welcher Temperatur kochen muss. Sogar die Teeblätter seien handmassiert und handgezupft.

Datum:
Profi Cook PC-WKS 1020 G Glas- Tee- Wasserkocher 2 in1

Der Profi Cook PC-WKS 1020.

So zumindest klingt es, wenn man über die Teemaschine Special.T bei Nestlé liest. Tatsächlich lobte selbst die Stiftung Warentest den Geschmack, der nicht schlechter als bei Vergleichsteebeuteln sei, die man auf herkömmliche Art und Weise anstatt in der Teekapsel aufbrüht. Nicht besser? Aha!
Es gibt nur zwei richtig große Haken: Die Teekapseln sind doppelt so teuer wie gute Teesorten in Beuteln (über 30 Cent pro Kapsel statt rund 15 Cent). Diejenigen, die sich keinen Kopf um die Teezubereitung machen wollen, auch nichts von tropfenden Teebeuteln halten, die zahlen gerne den doppelten Preis. Die Kapseln bestehen übrigens aus Aluminium. Recycling steht auch hier nicht so hoch im Kurs (wie bei Nespresso). Wer damit kein Problem hat, den wird es freuen. Auch die Amazon-Rezensionen sind voll des Lobes ob der Special.T.

Alternative zu Special.T?

Ginge die fein abgestimmte Zubereitung denn nicht auch auf herkömmliche Art und Weise statt mit der supidupi-teuren Maschine von Nestlé, die das je nach Teesorte fein aussteuert? Klar geht das. Man nehme den 2-in-1-Wasserkocher von Profi Cook, stelle die Temperatur in 10er-Schritten auf 70-100 Grad ein, fülle den Tee in das sehr feine Teesieb. Man sollte nur wissen, bei welcher Temperatur der Tee aufgebrüht wird und wie lange er je nach Geschmacksvorliebe ziehen soll. Man stoppe die Uhrzeit und schon hat man feinsten Tee, der nicht aus einer Teekapsel kommt. Wohl bekomm’s!

Resultat: Man spart rund 35 Euro am Kaupfreis gegenüber der Special.T, die Beutel bzw. Teeblätter kosten doppelt so wenig oder gar noch weniger als die Kapseln, man schont die Umwelt plus die Maschine sieht im Grunde stylish aus.
Zu den Produkteigenschaften:
  • Inkl. heb- und senkbarem Edelstahl-Teefilter
  • Bis zu 1,7 Liter Füllmenge
  • Schnellstartfunktion (100 °C)
  • Warmhaltefunktion (Temperatur wählbar zwischen 70 °C und 90 °C in 10°-Schritten)
  • Signalton bei Erreichen der vorgewählten Temperatur
  • Sicherheitsdeckel, auf Knopfdruck öffnend
  • Verdecktes Edelstahlheizelement
  • Rutschfester, gummierter Griff
  • Glas-/Edelstahlgehäuse, Edelstahl-Basisstation mit Kabelaufwicklung
  • Wasserbehälter aus hitzebeständigem Sicherheitsglas
  • Automatische und manuelle Abschaltung
  • Außenliegende Wasserstandsanzeige
  • Ein-/Ausschalter (beleuchtet)
  • Trockengehschutz / Überhitzungsschutz
  • Spannungsversorgung: 220-240 Volt, 50 Hertz
  • Leistungsaufnahme: 3000 Watt max.

Profi Cook PC-WKS

Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.