Schnell und lecker

Rezept: Kirschkuchen mit Sauerrahm

Kirschkuchen gehört zu den Klassikern auf der Kaffeetafel. eKitchen präsentiert ein Rezept für eine Variante mit Sauerrahm.

Datum:
Kirschkuchen

Die saftigen Kirschen schmiegen sich an den lockeren Teig.

Kirschen schmecken nicht nur hervorragend, sondern sind obendrein Lieferanten für zahlreiche Vitamine. In Deutschland werden sie vor allem in Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen angebaut. In diesem eKitchen-Rezept für einen Kirschkuchen, finden die roten Früchte gemeinsam mit Sauerrahm auf einem Rührteig ihren Platz.

Zutaten für den Kirschkuchen mit Sauerrahm

1,5

kg

frische Kirschen, entsteint

250

g

weiche Butter

250

g

Zucker

1

Prise

Salz

1

Stück

Vanilleschote

6

Stück

Eier

300

g

Mehl

1

TL

Backpulver

5

EL

Milch

125

g

Sauerrahm

75

g

Haselnussblättchen

Zubereitung des Kirschkuchens mit Sauerrahm

Heizen Sie zunächst den Ofen auf 200°C vor. Anschließend eine Backform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Mit einem Stabmixer oder einem Handrührer Butter, Zucker, Salz und Vanille zu einer cremigen, glatten Masse schlagen. 4 von den Eiern nach und nach hinzugeben, dazwischen mind. 1 Minute schlagen. Nun Mehl und Backpulver vermengen und zusammen mit der Milch unterheben.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Kirschen über den Teig verteilen. Den Sauerrahm, 4 EL Zucker und 2 Eier in einer Schüssel verrühren. Die Mischung über die Kirschen geben und die Haselnussblättchen darüber streuen. 30 bis 35 Minuten backen und abkühlen lassen.

Mit freundlicher Unterstützung von Braun

Stabmixer