Zum Kaffee oder Tee

Rezept für Mandel-Biscotti: Italienische Mandel-Plätzchen

Das traditionelle Mandelgebäck schmeckt nicht nur zum Kaffee köstlich. Die knusprigen Biscotti di Prato, auch Cantuccini genannt, isst jeder gern.

Datum:
Mandel-Biscotti und Café

Ob zum Knabbern oder Tunken – diese knusprige Spezialität schmeckt immer köstlich.

Wie der Name „Biscotti di Prato“ schon vermuten lässt, stammt das traditionelle Gebäck aus Prato, einer kleinen Provinz in der Toskana. Weil biscotti allgemein „Plätzchen“ bedeutet, heißen die würzigen Kekse auch „Cantuccini“. Biscotti können Sie nach Belieben mit den unterschiedlichsten Gewürzen, Nüssen oder Kernen zubereiten und so im Geschmack variieren. Wer mag, kann sie zusätzlich mit etwas Amaretto verfeinern.
Zur Zubereitung benötigen Sie außerdem nur einen Stabmixer und Ihren Backofen. Da es gleich doppelt gebacken wird, ist das Mandelgebäck bis zu zwei Monate haltbar – sofern es überhaupt so lange überlebt. Mit diesem leckeren Rezept erfahren Sie, wie Sie die köstlichen Plätzchen herstellen.

Zutaten für 2 Portionen

1

Vanilleschote/n

2

Teelöffel

Backpulver

500

Gramm

Mehl

150

Gramm

geschälte Mandeln

300

Gramm

brauner Zucker

4

Ei/er

Zubereitung

Die Mandeln mit dem Chopper-Zubehör Ihres Stabmixers grob hacken. Dann die gehackten Mandeln mit dem Mehl, Backpulver und dem braunen Zucker in einer großen Schüssel vermischen.
Die Vanilleschote aufritzen, das Mark herauskratzen, mit den Eiern in eine zweite Schüssel geben und mit dem Quirl-Zubehör Ihres Stabmixers gut verrühren. Dann die Eiermasse mit den trockenen Zutaten zu einem klebrigen Teig verquirlen. Den Teig zu zwei langen Rollen formen und auf ein eingefettetes Backblech legen.
Die Backmischung geht im Ofen noch etwas auf, daher mindestens fünf Zentimeter Abstand zwischen beiden Blöcken auf dem Blech lassen. 30 Minuten bei 170 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen, bevor die Biscotti-Rollen in ca. ein bis zwei Zentimeter breite Stücke geschnitten werden.
Setzen Sie die einzelnen Stücke auf einen Backrost und backen sie für weitere 10 bis 15 Minuten bei 160 Grad, bis sie knusprig und goldbraun sind. Sie können die Biscotti bis zu zwei Monate in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Zubereitungszeit: 60 Minuten.

Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.