Sahne perfekt steif schlagen

Sahne steif schlagen – so gelingt es garantiert

Kennen Sie das? Sie möchten Sahne steif schlagen und sie wird nicht fest oder flockt aus? Lesen Sie, mit welchen Tricks die perfekte Schlagsahne gelingt.

Datum:
Sahne steif schlagen

Mit den richtigen Handgriffen zur steifen Sahne!

Sahne steif zu schlagen ist eine echte Herausforderung. Selbst mit dem Handmixer will die Schlagsahne manchmal einfach nicht fest werden. Schlagen Sie zu lange, flockt die Sahne aus und es bilden sich feste Partikel in dünner Flüssigkeit. In diesem Stadium verwandelt sich die Sahne in Butter, nicht aber in eine luftige Beilage für Kuchen, Waffeln oder das Dessert.
Wenn Ihnen die perfekte Schlagsahne einfach nicht gelingen will, können verschiedene Ursachen verantwortlich sein. Manchmal liegt es an der Sahne selbst, am verwendeten Küchengerät oder am Wetter. Missgeschicke wie die zu Butter geschlagene Sahne oder ewig flüssige Schlagsahne bleiben Ihnen zukünftig erspart, wenn Sie ein paar einfache Tricks anwenden, um das sensible Molkereiprodukt zu überlisten.

Kann es an der Sahne liegen? Die richtige Sahne steif schlagen

Das Gelingen der Schlagsahne steht und fällt mit der richtigen Sorte. Süße Sahne, die Sie als Belag von Obst- und anderen Kuchen, frisch gebackenen Waffeln mit Kirschen oder erfrischendem Eis verwenden möchten, sollte einen möglichst hohen Fettgehalt haben. Mindestens 30 Prozent Fett sind notwendig. Je höher der Fettgehalt, umso leichter erhalten Sie eine perfekte, feste Sahne. Auf wärmebehandelte Sahne sollten Sie grundsätzlich verzichten. Es ist sehr schwer, mit ultrahocherhitzter Sahne ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Sahne steif schlagen – Schlagsahne mag es kühl

Nehmen Sie die Sahne erst unmittelbar vor dem Schlagen aus dem Kühlschrank. Kalte Sahne wird schneller fest. Noch leichter geht es, wenn Sie auch das Rührgefäß für einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Es sollte sich hier um einen möglichst hohen Behälter handeln. Eine Schüssel aus Keramik ist ideal, da das Material die Kälte speichert. Auch die Umgebungstemperatur nimmt Einfluss auf das Ergebnis beim Sahneschlagen. Wenn in der Küche der Backofen und andere Wärmequellen eingeschaltet sind, wird es der Sahne bereits zu warm. Schlagen Sie die Sahne daher in einem kühleren Raum und Sie werden sehen, dass sie sehr schnell steif wird.

Sahne steif schlagen, aber nicht zu lange

Wenn Sie merken, dass die Sahne fest wird, sollten Sie sofort mit dem Schlagen aufhören. Schlagen Sie die Sahne zu lange, trennt sich die Butter von der Molke und Sie erhalten tatsächlich Butter anstatt schöner fester Schlagsahne. Tritt dieser Fall ein, können Sie die Sahne nicht mehr retten, sondern müssen mit einem neuen Becher von vorn beginnen. Prüfen Sie gelegentlich zwischendurch, wie fest die Sahne bereits ist.

Es will einfach nicht gelingen, die Sahne steif zu schlagen?

Wenn es einfach nicht gelingen will, die Sahne steif zu schlagen, helfen die folgenden Zutaten:
  • ein Tütchen Sahnesteif
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • eine Prise Salz
  • Gelatine aus der Tüte
Auch feste Gelatine in Blattform, die Sie zuvor in heißem Wasser auflösen, sorgt für ein perfektes Ergebnis.

Schlagen Sie die Sahne steif – ab jetzt ohne Enttäuschung

Ohne Mühe schlagen Sie Sahne steif, wenn Sie diese Tipps berücksichtigen. Sie sollten außerdem darauf achten, dass das Rührwerkzeug fettfrei ist. So sparen Sie sich in Zukunft enttäuschende Ergebnisse. Ein besonderes Highlight für Kindergeburtstage: Ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe vor dem Schlagen sorgen für ein buntes Kuchenerlebnis. Das perfekte Kaffeestündchen kann kommen!

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.