Sous-Vide-Rezepte mit Obst

Ananas sous-vide gegart – aromatischer geht’s nicht

Sous-Vide-Garen ist vor allem für Fisch und große Braten ideal. Das Garen ohne Sauerstoff funktioniert aber auch bei Obst wunderbar. Probieren Sie das Vakuumgaren einmal mit einer exotischen Frucht.

Datum:
Ananas – Zutat für ein Sous-vide-Rezept

Sous-vide gegart wird aus der Ananas die pure Frucht.

Super geeignet für Sous-Vide-Zubereitung sind Südfrüchte, wie Ananas. Vakuumieren Sie die Frucht, dann garen Sie sie im Wasserbad und legen sie danach in die Pfanne oder unter den Grill. Wer nicht gleich einen Sous-Vide-Garer anschaffen will, für den sind die handlicheren Sous-Vide-Sticks eine gute Alternative. Im Sommer kommt die vorgegarte Frucht natürlich auf den Grill und verwandelt sich dort in ein herrlich leichtes Dessert. Wenn Sie die Ananas nach dem Sous-Vide-Garen noch einige Stunden ungeöffnet liegen lassen, verbinden sich ihre Aromen aufs Schönste mit den beigefügten Gewürzen. Das Gute an allen Sous-Vide-Rezepten: Sie können die Ananas im Beutel auch ohne Probleme zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Das Rezept funktioniert übrigens auch mit Papaya oder Mango.

Galerie: Sous-Vide-Sticks in der Übersicht

Zutaten für vier Personen

  • 1 Ananas
  • 1 Vanillestange, wahlweise auch 1 Zimtstange und 1 Sternanis
  • 4 mal 10 g Butter
  • 4 EL Honig

Zubereitung

  • Ananas vierteln. Die Viertel schälen und alle braunen Augen sowie den Strunk entfernen.
  • Die Viertel einzeln in vier Vakuumbeutel geben und das jeweils geviertelte Gewürz sowie jeweils 10 Gramm Butter und einen Esslöffel Honig hinzufügen.
  • Vakuumieren und für 70 Minuten ins auf 85 Grad Celsius erwärmte Wasserbad geben. Sous-Vide-Garzeiten müssen Sie nicht auf die Sekunde genau nehmen.
  • Nach dem Garvorgang die Beutel zum Abkühlen in Eiswasser geben.
  • Vor dem Servieren die Viertel entnehmen und den Saft auffangen. Den Saft in einer Pfanne karamellisieren lassen und die Ananasviertel dazugeben oder sie extra unter den Grill packen und mit der Saftreduktion begießen.
  • Dazu passen wunderbar karamellisierte Walnüsse oder Cashewkerne sowie ein griechischer Joghurt oder Vanilleeis.

Sous-vide-Garer

Bettina Rubow

von

Selber kochen - das hält jung, schlank und fit.