Gelbgrün und belebend

Gurken-Zitronen-Saft: Der gesunde Erfrischungsdrink

Der regelmäßige Verzehr von Gurken soll gut für Gelenke, Stoffwechsel, Nägel und Haut sein. Gurkensaft pur schmeckt Ihnen aber zu fad? Dann probieren Sie doch mal dieses Rezept für einen frischen Drink.

Datum:
Gurken-Zitronen-Saft_alternativ_mit_Limette

Hier sehen Sie eine interessante Variante: Statt Zitronen können Sie Limetten verwenden, die sich ebenfalls hervorragend für diesen Drink eignen.

Gurken bestehen zu 95 Prozent aus Wasser und sind dennoch reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und Spurenelementen. Die meisten dieser Nährstoffe sitzen aber direkt unter der Schale. Greifen Sie daher am besten zu Gurken aus biologischem Anbau, und waschen Sie diese gut. Praktischer Nebeneffekt: Da Sie die Bio-Schale unbesorgt mitverarbeiten können, sparen Sie sich das lästige Schälen.
Das folgende Rezept verrät Ihnen, wie Sie ohne viel Arbeit ein leckeres und gesundes Erfrischungsgetränk herstellen.

Zutaten für 1 Portion

2

Zweig/e

frische Minze

1,5

Gurke/n

 1/2

Zitrone/n

150

ml

Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung

Gurke in Stücke schneiden. Zitrone schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. In den Entsafter füllen (Geschwindigkeitsstufe 1). Für einen besonders frischen Geschmack Mineralwasser mit Kohlensäure zum Saft hinzugeben. Für ein optisches Extra: Je ein Minzeblatt in die Vertiefungen einer Eiswürfelform geben, vorsichtig Wasser einfüllen und in das Gefrierfach stellen. Alternativ garnieren Sie den Drink zum Abschluss einfach mit dem Minzeblatt.
Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.