Grüne Energy Drinks

Grüne Smoothies – schmecken Sie die pure Energie aus dem Mixer

Mit ihren gesunden Pflanzenstoffen geben uns grüne Smoothies nach dem langen Winter den Frischekick und bringen unseren Stoffwechsel ordentlich in Schwung. Zum Beispiel während einer Fastenkur.

Datum:
Grüner Smoothie

Das beste Rezept gegen Frühjahrsmüdigkeit: ein grüner Smoothie.

Grüne Smoothies sind das Beste, was Sie nach der langen Winterzeit für sich tun können. Ein grüner Smoothie versorgt Sie mit essenziellen Nähr- und Vitalstoffen und stärkt Ihre Abwehrkräfte – nicht nur in der Fastenzeit. Bei der Zubereitung sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Sie können die ersten Frühlingskräuter in den Mixer werfen, aber auch junge Gemüse oder Salat daruntermischen. Hauptsache alles ist frisch und roh, denn so bleiben Vitamine und Antioxidantien am besten erhalten. Grundlage ist immer ein gutes Wasser, das Sie zusätzlich mit Mineralstoffen versorgt. Lesen Sie hier: Mineralwasser oder Leitungswasser – Welches ist besser?

Galerie: Diese Smoothie Maker holen alles aus der Frucht raus!

Was passt in einen grünen Smoothie?

Für einen grünen Smoothie können Sie alles verwenden, was zurzeit in den Gärten und Gewächshäusern sprießt. In jungen Blättern und Sprossen stecken übrigens mehr Vitalstoffe und Chloropyhll als in der Knolle. Nur gründlich waschen, trocken schleudern und rein mit dem Grünzeug in Ihren Mixer oder Smoothie Maker. Smoothie-tauglich sind:
  • Wildkräuter wie Brunnenkresse, Blutampfer, Sauerampfer
  • Frisches Blattgemüse wie Spinat, Mangold oder Kohlrabiblätter
  • Gemüse wie Gurke oder Avocado
  • Alle Salate
  • Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Dill und Minze

Zutaten für zwei Personen

Zubereitung

  • Alle Zutaten waschen, schälen und entkernen und im Mixer gründlich durchpürieren.
  • Mit Mineralwasser auffüllen. Prost!

So verwandeln Sie jeden Smoothie in Superfood

Mit Chiasamen und Gojibeeren können Sie Ihren Smoothie zum Superfood pimpen – und sich das Beste geben, was die Natur zu bieten hat. Heimisches Superfood wie Leinsamen, Johannisbeeren, Sonnenblumenkerne sowie ein Schuss Weizenkeimöl leisten übrigens die gleichen Superdienste. Tipp: Mit Früchten wie Mango, Birne oder Apfel schmeckt Ihr Smoothie aromatischer.

Smoothiemaker

Bettina Rubow

von

Selber kochen - das hält jung, schlank und fit.