Mikroalgen zur aktiven Unterstützung des Immunsystems

Spirulina verbessert Leistungsfähigkeit und Abwehrkräfte

Spirulina gilt als Superfood für das Immunsystem. Die Mikroalgen enthalten hohe Konzentrationen an Eiweiß, Vitamin B12 und anderen lebenswichtigen Nährstoffen.

Datum:
Spirulina

Spirulina-Algen in Pulverform.

Konzentrate aus der Mikroalge Spirulina sind eine beliebte Nahrungsergänzung und bereits in vielen Fertigprodukten des Biomarktes enthalten. Unter anderem kommt das Konzentrat etwa in Nudeln, Getränken und Müsliriegeln vor. Die zu den Blaualgen zählende Form zeichnet sich durch ihre Fülle an Vital- und Nährstoffen aus, verfügt über zahlreiche Enzyme und einen hohen Chlorophyllgehalt.
Eine Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens und der Abwehrkräfte verspricht die Nahrungsergänzung mit der Mikroalge Spirulina. Sie können das Produkt als Pulver oder Tablette einnehmen oder zur Zubereitung Ihrer Speisen verwenden. In einigen Ländern Süd- und Mittelamerikas sowie in Afrika schätzen die Menschen schon seit Jahrhunderten die Kraft dieser besonderen Alge.

Spirulina – Die besondere Alge

Die Spirulina-Alge zählt zu den Cyanobakterien, den Blaualgen. Diese Form gehört zu den ältesten Lebewesen auf der Erde und trägt vermutlich von Beginn an zur Bildung von Leben bei. Dass diese Mikroalge ihre Art über einen so langen Zeitraum von Milliarden Jahren bewahren konnte, liegt unter anderem an ihrer Wandlungsfähigkeit. Sie passt sich ihrer Umgebung an: Sie macht ihre Erscheinungsform vom PH-Wert und dem Nährstoffgehalt des Wassers abhängig, in dem sie lebt. Besonders wohl fühlt sich die Spirulina-Alge in alkalischen Salzseen in den subtropischen und tropischen Regionen Australiens, Afrikas, Südostasiens und Mittelamerikas.

Superfood mit Urkräften

Das Nahrungsergänzungsmittel Spirulina zählt zu den sogenannten Superfood Lebensmitteln mit besonderen Wirkungen auf die Abwehrkräfte und die Leistungskraft. Insbesondere der Gehalt an Vitamin B12 und Proteinen, Mineralstoffen wie Eisen, Calcium und Magnesium trägt zur Unterstützung des Immunsystems bei. Wie andere Lebensmittel aus der Urzeit, zum Beispiel Ur-Getreide, folgt Spirulina dem aktuellen Trend, die Gesundheit mit traditionellen Nahrungsmitteln zu unterstützen. Der Fortschritt der Forschung bringt immer mehr solcher Lebensmittel zutage, die trotz ihrer positiven Wirkungen seit Langem in Vergessenheit geraten sind.

Abnehmen mit Spirulina?

In den 1980er Jahren wurde Spirulina wiederentdeckt und zunächst als Wundermittel zur Gewichtsreduktion angepriesen. Eine derartige Wirkung konnte jedoch bisher nicht zuverlässig belegt werden. Die Alge enthält jedoch einen hohen Anteil an Adiponektin, das die Fähigkeit besitzt, das Hungergefühl zu reduzieren. Sicher ist auch eine entgiftende Wirkung. Insbesondere in Naturheilverfahren wird die Alge daher als Entgiftungsmittel eingesetzt. Zahnärzte verordnen Spirulina-Kapseln im Rahmen der Amalgam-Sanierung, denn die Alge nimmt Schwermetalle auf und unterstützt die Ausscheidung. Auch Quecksilber kann die Spirulina-Alge absorbieren und erfüllt damit ähnliche Funktionen wie die Chlorella-Algen.

Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Regeneration

Schadstoffe wie Gifte und Säuren werden bei regelmäßigem Verzehr von Spirulina ausgeschwemmt und die Körperzellen ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Dadurch entsteht ein Energie-Überschuss in den Zellen, der zur Regeneration beiträgt. Als besonders eiweißreiches Lebensmittel unterstützt die Alge die Produktion krankheitsbekämpfender Zellen und die Bildung von Antikörpern. Ein Anstieg der schützenden Zellen konnte durch Forschungen am Osaka Medical Center nachgewiesen werden. Auf diese Weise schützt Spirulina vor Infektionen und Viren. Die Blutwerte verbessern sich insgesamt und auch die Blutzuckerkonzentration kann durch Spirulina reduziert werden. Ein positiver Einfluss auf die Linderung allergischer Reaktionen konnte in Studien nachgewiesen werden, die das Journal of Medicinal Food schon 2005 veröffentlichte.

Alterungsprozess verlangsamen und Gehirnleistung verbessern

Spirulina kann aufgrund des hohen Chlorophyllgehalts den Alterungsprozess der Zellen ein wenig verlangsamen. Chlorophyll unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen und damit die Sauerstoffversorgung der Zellen, die dadurch langsamer altern. Dieser Effekt wirkt gleichzeitig positiv auf die Leistungskraft des Gehirns.

Spirulina – Eine vielseitige Nahrungsergänzung

Die gesunden Wirkungen von Algen auf den Organismus werden heute in vielen Bereichen geschützt. Spirulina in Form von Kapseln, Tabletten oder Pulver ist ein leistungsstarkes Nahrungsergänzungsmittel mit vielen positiven Eigenschaften.

Spirulina