Raffinierter Zutatenmix

Hähnchen-Toast aus dem Sandwichmaker: Unheimlich lecker

Wer sich für ein Sandwichmaker-Gericht ein wenig mehr Zeit lassen möchte, sollte das eKitchen-Rezept für ein Hähnchenbrustfilet-Sandwich probieren. Das magere Fleisch ist gesund und schmeckt mit den kontrastreichen Belägen besonders lecker.

Datum:
Hähnchenbrustfilet-Sandwich

Möchten Sie Ihr Hähnchenbrustfilet nicht flach klopfen, können Sie es auch unbehandelt verwenden – sollten es dann aber länger in der Pfanne anbraten.

Überraschen Sie Ihre Gäste und sich selbst doch mal mit einem eher ausgefallenen Toast. Im Sandwichmaker lassen sich nämlich auch etwas aufwendigere Snacks zubereiten. Wie wäre es etwa mit einem Hähnchenbrustfilet-Sandwich? Das saftige Fleisch ist eine gute Alternative zu konventionellen Belägen wie Salami & Co. Sie müssen ein wenig Vorarbeit leisten – aber das Ergebnis ist es wert.

Zutaten für 4 Portionen

250

Gramm 

Hähnchenbrustfilet

1

Teelöffel

Paprikapulver

1

Teelöffel 

Pfeffer

1

Teelöffel 

Cayenne-Pfeffer

1

Teelöffel 

Salz

2

Scheibe/n

Speck

1

Blatt/Blätter

Salat/e (z. B. Rucola, Romana-, Eichblatt- oder Eisbergsalat)

1

Fleischtomate/n

1

Avocado/s

Zutaten für den Aufstrich

100

Gramm 

Frischkäse

50

Gramm 

Cheddar (oder ähnlichen geriebenen Käse)

1

Esslöffel 

Tomatenmark

1

Teelöffel 

Worcestersauce

1

Teelöffel 

Tabasco

1

Teelöffel 

Salz

1

Teelöffel 

Pfeffer

Zubereitung

Waschen Sie die Salatblätter und die Tomate und schneiden Sie letztere in acht Scheiben. Halbieren Sie die Avocado, entfernen den Kern und lösen das weiche Fruchtfleisch aus der Schale. Mit einem Esslöffel klappt dies übrigens im Handumdrehen. Schneiden Sie die Avocado in Streifen, damit sie später besser an den Brotscheiben haftet.
Würzen Sie das Hähnchenbrustfilet mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz und Cayenne-Pfeffer und zerlegen Sie es in vier dünne Scheiben. Die Speckscheiben in einer sparsam mit Öl benetzten Pfanne anbraten. Sobald er knusprig ist, legen Sie den Speck auf ein paar Tücher Küchenpapier, damit das Fett abtropfen kann.
Die Hähnchenfilets mit einem Fleischklopfer oder Nudelholz flachklopfen. Anschließend braten Sie die Hähnchenstreifen von beiden Seiten im Bratfett des Specks. Zwei Minuten von jeder Seite dürften genügen.
Für den Aufstrich verrühren Sie den Frischkäse mit dem Tomatenmark, der Worcestersauce, etwas Tabasco, Salz und Pfeffer. Die Brotscheiben mit der Frischkäsemasse bestreichen – wer Kalorien nicht scheut, kann stattdessen auch zur Mayonnaise greifen.
Belegen Sie den Toast nacheinander mit Salat, zwei Tomatenscheiben und einem Viertel der Avocadostreifen und streichen Sie diese etwas glatt. Legen Sie das Hähnchenbrustfilet und den Speck oben drauf, bestreuen das Ganze mit ein wenig Käse und schließen mit einer zweiten Toastscheibe ab. Das Sandwich kommt dann für einige Minuten in den vorgeheizten Sandwichmaker.

Bestseller-Sandwichmaker in der Übersicht – jetzt bei Amazon entdecken

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.