Smart Home ohne Protokollchaos

Qivicon: Haushaltsgeräte unterschiedlicher Hersteller per Smartphone steuern

Qivicon soll das Chaos im Smart-Home-Bereich beseitigen, damit sich Geräte verschiedener Hersteller über einen Standard bedienen lassen. Miele steuert dafür Küchengeräte wie Spülmaschine, Herd und Kühlschrank bei.

Datum:
Qivicon Smart-Home-Steuerung

Mit dem Tablet vom Küchentisch aus: So steuert Qivicon das smarte Zuhause.

Unter der Führung der Telekom hat sich ein knappes Dutzend Hersteller zusammengeschlossen, um mit Qivicon einen einheitlichen Standard zur Steuerung intelligenter Haushaltsgeräte zu entwickeln. Die Qivicon Home Base verbindet kompatible Steckdosen, Thermostate, Rauchmelder, Waschmaschinen, Backöfen oder Überwachungskameras mit dem Smartphone. So steuern Nutzer das smarte Zuhause vom Sofa oder sogar von unterwegs. Die Basisstation unterstützt von Haus aus das Protokoll HomeMatic, über einen USB-Stick lässt sie sich um das ebenfalls weit verbreitete ZigBee erweitern.

Smarte Küchengeräte

Zu den Projektpartnern gehören vor allem Energieversorger und Elektronikhersteller, mit Miele dazu ein Spezialist für Haushaltsgeräte. Damit sind auch Küchenhelfer im Angebot, die sich über die Qivicon Home Base fernsteuern lassen. Dazu gehören Kühl- und Weinschränke, Dampfgarer, Kaffeevollautomaten, Kochfelder, Dunstabzugshauben, Geschirrspüler, Backöfen und Gefrierschränke.

Starter-Paket von Miele

Eine Übersicht über alle derzeit erhältlichen Hersteller und deren Produkte, die zum Konsortium gehören, finden Sie auf der Webseite von Qivicon. Miele selbst bietet ein Einsteigerpaket bestehend aus Home Base und ZigBee-Stick sowie einer einjährigen Lizenz für die Smartphone-App für 249 Euro an.
Christian Lanzerath

von

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und darf täglich über die Technik in der IT-Welt und die Technik in der modernen Küche schreiben.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.