Lecker ist es trotzdem …

Food-Experte: Diesen Fehler bei Guacamole machen fast alle

Die mexikanische Guacamole ist auch in Europa inzwischen extrem angesagt. Doch fast alle machen sie falsch. So geht es richtig.

Datum:
Guacamole Rezept

Leuchtend Grün: Guacamole ist ein beliebter Dip.

Guacamole ist vitaminreich, sättigend und als Dip und Soße einfach unglaublich lecker. Aber fast alle machen bei der Zubereitung der klassischen mexikanischen Avocado-Creme Fehler. Gegenüber der britischen Daily Mail zeigt Eduardo Gomez, Gründer des Tequila & Mezcal Festivals in London, wie es richtig geht. Denn viele Menschen setzen auf Zitronen- statt auf auf Limettensaft. Doch nur mit der grünen Zitrusfrucht gelingt eine schnell zubereitete und dennoch leckere und authentische Guacamole. Limetten (für dieses Rezept: der Saft von zwei reifen Früchten) tragen dazu bei, dass die grüne Farbe der Guacamole bestehen bleibt – und sorgen für eine perfekte Balance der vielfältigen Aromen. Trotz der simplen Zutaten, dürfe man das Rezept nicht unterschätzen: Damit die Aromen perfekt harmonieren, ist bei der Balancierung der Zutaten viel Übung gefragt.

Rezept: Zutaten für die perfekte Guacamole

  • 3 reife Avocados
  • 1 frische Grüne Chili
  • 2 Limetten
  • Speisesalz nach Geschmack
  • Koriander nach Geschmack

Rezept: Zubereitung original Guacamole

  1. Grüne Chili und Koriander so fein wie möglichen hacken
  2. Avocado-Fruchtfleisch in einer mittelgroßen Schale mit einer Gabel grob zerdrücken.
  3. Salz, Koriander und Limettensaft hinzugeben
  4. Alle Zutaten mit einem großen Löffel vorsichtig verrühren
  5. Noch einmal mit Salz und Limette abschmecken

Daher kommt Guacamole

Das Wort Guacamole kommt laut Daily Mail aus der aztekischen Sprache. Die ursprünglichen Begriffe Ahuacatl und Molli bilden die Basis für das Wort, das später zu Guacamole wurde. Wörtlich übersetzt ist der Name kaum überraschend: Ahuacatl Molli bedeutet tatsächlich „Avocado Sauce”.

Avocado

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.