Die wichtigsten Basics zum Kochen in der Mikrowelle

Kochen in der Mikrowelle

Die Mikrowelle ist ein Allrounder in der Küche. Allein über die Übertragung von Mikrowellen und über die Erhitzung beweglicher Teilchen eröffnet sich eine neue Küchenwelt. So kann die Mikrowelle nicht nur für das Kochen, sondern auch für das Dämpfen und Dünsten eingesetzt werden.

Datum:
Kochen in der Mikrowelle

Kochen mit der Mikrowelle

Zu Recht ist bei der Mikrowelle von einem Multifunktionsgerät die Rede. Die Zeit für das Erwärmen steht in direkter Verbindung mit der Menge des Garguts. Verdoppeln Sie die Menge der Lebensmittel, wirkt sich dies auch auf die Zeit aus. Möchten Sie zum Beispiel fünf Karotten erwärmen dauert dies nur halb so lang, wie beim Erwärmen von zehn Karotten.

Wie koche ich mit einer Mikrowelle?

  1. Lebensmittel vorbereiten: Flüssigkeiten unterstützen einen gleichmäßigen Garprozess: Gemüse am besten mit Wasser benetzen, Fleisch gart besser in einer Sauce.
  2. Mikrowelle richtig einstellen: Gegart wird in der Mikrowelle ab 500 Watt. Zu hohe Wattzahlen lassen viele Lebensmittel austrocknen. Ein guter Wert sind 600 Watt.
  3. Zwischendurch umrühren: Sowohl beim Erwärmen als auch beim Garen ist es ratsam die Mikrowelle zwischendurch anzuhalten und die Lebensmittel umzurühren.

Was beeinflusst den Garprozess?

  • Dichte der Lebensmittel
  • Menge und
  • Größe der Lebensmittel

Garzeit: Wie lange sollen Lebensmittel in der Mikrowelle kochen?

Mit einem hohen Zuckergehalt oder Fettgehalts benötigen die Lebensmittel weniger Zeit, um zu kochen und heiß zu werden. Gerade Kuchen und Brot gehört zu den feinporigen Lebensmitteln, die viel schneller warm werden, als zum Beispiel ein Braten oder ein Eintopf.
Grundsätzlich dringen die Mikrowellen aus der Umgebung zunächst für 3 cm in die Lebensmittel ein. Die kleineren Stücke werden also schneller heiß als die größeren Stücke. So sollten Sie die Portionen in möglichst gleich große Stücke teilen, damit sie gleichmäßig warm werden.

Weitere Praktische Tipps zum Kochen in der Mikrowelle:

  • hart gekochte Eier zum Erwärmen schälen und in Scheiben schneiden
  • rohe Eier in eine Schale geben
  • die Schale der Lebensmittel entfernen oder einstechen
  • Flüssigkeiten im Gefäß mit großer Öffnung