Soufflé-Rezept mit Himbeeren

Einfaches Rezept: Himbeersoufflé im Miele Dialoggarer

Mit dem Miele Dialoggarer gelingt der beliebte Nachtisch immer – und jedem.

Datum:
Himbeersouffle im Miele Dialoggarer

Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen: Mit dem Miele Dialoggarer gelingt selbst das Himbeersoufflé problemlos.

Hauch oder Atem – das ist die Übersetzung des französischen Wortes Soufflé. Um die luftige Höhe zu erreichen, müssen sich Brandteig und geschlagenes Eiklar verbinden. Das klingt kompliziert und ist es auch.
Doch dank der neuen Technologie des Dialoggarers wird nun jedermann zum Sternekoch. Insgesamt müssen Sie für die Zubereitung 70 – 80 Minuten einplanen, denn das Auftauen braucht seine Zeit. Alternativ können Sie auch die schonende Auftaufunktion nutzen, dann geht es schneller.

Wie bereite ich das Himbeersoufflé im Miele Dialoggarer zu?

  1. Lassen Sie die Himbeeren in einem feinen Sieb oder einer Schüssel auftauen. Streichen Sie die Beeren durch das Sieb, um den Saft auszudrücken. Geben Sie dann 125 Milliliter Saft in einen kleinen Topf und erwärmen ihn bei geringer Hitze.
  2. Lösen Sie Kartoffelstärke im kalten Wasser auf. Geben Sie diese zu dem warmen Himbeerpüree und kochen Sie den Saft unter Rühren einmal auf. Nehmen Sie den Topf vom Kochfeld und lassen Sie das Püree abkühlen.
  3. Fetten Sie die sechs Souffléformen mit Butter ein und streuen Sie darauf Zucker aus. Schlagen Sie das Eiweiß steif und rühren Sie nach und nach den Zucker dazu. Heben Sie ganz vorsichtig das Himbeerpüree unter. Wählen Sie nun im Dialoggarer das Automatikprogramm „Dessert/ Himbeersoufflé“ aus und heizen Sie das Gerät vor.
  4. Verteilen Sie die Masse gleichmäßig auf die Formen und streichen Sie den Teig glatt. Stellen Sie die Formen nun auf das Backblech und lassen Sie die Soufflémasse etwa 24 Minuten backen. Fertig ist der „Hauch“ – lassen Sie es sich schmecken!
Alternative: Nur 14 Minuten braucht das Dessert, wenn Sie die Betriebsart „M Chef + Ober-/Unterhitze“ wählen. Stellen Sie eine Temperatur von 180 Grad Celsius, die Intensitätsstufe „sanft“ (Link) und 40 Gourmet-Units ein. Setzen Sie die Förmchen auf die zweite Ebene und wählen nach der Zeitangabe die Einstellung „Vorheizen: ein“ und „Crisp function: aus“. Mehr über die M-Chef-Technologie erfahren Sie hier.

Zutaten für Himbeersoufflé im Miele Dialoggarer

  • 250 Gramm Himbeeren (tiefgekühlt)
  • 1 Teelöffel Kartoffelstärke
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 75 Gramm Eiweiß
  • 40 Gramm Zucker
  • Butter zum Einfetten
  • Zucker zum Ausstreuen
  • Puderzucker zum Servieren
  • Himbeeren zum Servieren
Kochutensilien: Backblech, Gummispatel, kleiner Topf, große Schüssel, Küchenmaschine mit Schneebesen-Aufsatz oder Handrührgerät mit Rührbesen, sechs Souffléformen mit einem Durchschnitt von sieben Zentimetern, feines Sieb.
Miele

von

Dieser Artikel entstand in einer Kooperation mit Miele.