Revolution in der Küche

M Chef-Technologie – wie der Miele Dialoggarer funktioniert

Ein perfektes Menü – alle Gänge zubereitet auf einem Blech? Die M Chef-Technologie macht es möglich: Mit elektromagnetischen Wellen gart der Miele Dialoggarer jedes Lebensmittel auf den Punkt.

Datum:
Funktionen von Miele Dialoggarer

Mit den Funktionen des Miele Dialoggarers wird auch der Laie zum Sternekoch.

Äußerlich kommt der Miele Dialoggarer wie ein gewöhnlicher Backofen daher. Sein Innenleben jedoch enthält jedoch viele Überraschungen. Denn mit seiner neuartigen M Chef-Technologie eröffnet das Gerät unerwartete Möglichkeiten für Köche und Genießer. Was sich dahinter verbirgt, erklärt Ihnen Miele.

Miele Dialoggarer: Was ist neu an der M Chef-Technologie?

Ein Modul erzeugt in einem definierten Frequenzraum elektromagnetische Wellen. Zwei Hochleistungsantennen geben diese in den Garraum ab, wo sie im Gargut Wärme erzeugen: Die Lebensmittel beginnen zu garen.
Da die molekulare Zusammensetzung bei jedem Lebensmittel anders ist und sich auch während des Garens ständig neu ordnet, passen sich die Frequenzen dem aktuellen Zustand an. Die Hochleistungsantennen wiederum melden dem Dialoggarer fortwährend, wieviel Energie die Lebensmittel bereits aufgenommen haben.

Was sind die Vorteile des Miele Dialoggarers?

  • Sie sparen bis zu 70 Prozent Zeit.
  • Ein ganzes M Chef Menü gelingt punktgenau in einem Vorgang.
  • Lebensmittel garen „im Volumen“. Anders als bei klassischen Garmethoden wird ein Stück Rinderfilet vom Rand bis zum Kern gleichmäßig rosa.
  • Sie können die M Chef-Technologie mit konventionellen Betriebsarten wie dem Umluftgrill kombinieren. Liebhaber von Schweinebraten müssen also nicht auf die Kruste verzichten.
  • Sie können Tiefgefrorenes besonders sanft und schnell auftauen.
  • Als Kind seiner Zeit ist der Dialoggarer hervorragend vernetzt. Über die Miele@mobile App kann der Koch zwischen zahlreichen speziellen Automatikprogrammen wählen und die Zubereitungsparameter eines Rezeptes direkt auf das Gerät übertragen.

Für wen ist der Miele Dialoggarer geeignet?

  • Die Option Gourmet Profi richtet sich an kreative und erfahrene Anwender. Sie wählen die Parameter Betriebsart, Gourmet Units, Intensität und Garzeit ausschließlich manuell. Die Gourmet Unit, die einer Kilojoule entspricht, dient als Einheit für die erforderliche Energiemenge, die dem Lebensmittel zugefügt wird. Auch die Intensität der Energiezuführung können Sie selbst bestimmen: Ein Soufflé etwa gelingt am besten mit der Einstellung „sanft“.
  • Der Gourmet Assistent unterstützt den ungeübten oder eiligen Koch, indem er Einstellungen vorschlägt und somit ein exzellentes Ergebnis garantiert.
Miele

von

Dieser Artikel entstand in einer Kooperation mit Miele.