Gefrorene Speisen

Auftauen im Miele Dialoggarer – wie frisch vom Markt

Wenn die Zeit zum Einkaufen fehlt. Kein Problem: Der Miele Dialoggarer taut Lebensmittel schnell und schonend auf.

Datum:
Auftauen im Miele Dialoggarer

Die Auftaufunktion des Miele Dialoggarers beschert Ihnen frische Lebensmittel – in kurzer Zeit.

Für den Abend hat sich unerwartet Besuch angesagt. Doch bleiben Sie entspannt. Denn die Auftaufunktion des Miele Dialoggarers macht einen stressigen Last-Minute-Einkauf überflüssig. Und auch den Lieferdienst können Sie sich sparen. Nehmen Sie einfach Brot, Fisch, Fleisch und Gemüse aus der Tiefkühlung. e-Kitchen erklärt Ihnen, wie Sie Obst und Gemüse richtig einfrieren.
Im Dialoggarer tauen die Lebensmittel zeitsparend und gleichmäßig auf. Das Beste: Optisch und in ihrer Beschaffenheit sind sie nicht von frischen Lebensmitteln zu unterscheiden. Selbst sensibles Gefriergut wie Lachs bleibt im Inneren unverändert.

Miele Dialoggarer: Wie funktioniert das Auftau-Programm?

  1. Stellen Sie die Spezialanwendung „Auftauen“ ein.
  2. Stellen Sie ein, wie hoch das Gefriergut ist und wieviel es wiegt. Der Dialoggarer berechnet dann automatisch, wie viele Gourmet Units das Lebensmittel benötigt. Diese Einheit gibt die Energiezufuhr des Gerätes in den Garraum an – eine Gourmet Unit entspricht einem Kilojoule.
  3. Warten Sie, bis das Lebensmittel aufgetaut ist. Das dauert etwa 15 bis 45 Minuten, abhängig von Art und Menge der gefrorenen Lebensmittel.

Auftauen im Miele Dialoggarer – Tipps für gute Ergebnisse

  • Wenden Sie das Gefriergut oder rühren es um, wenn der entsprechende Hinweis im Display erscheint. Drehen Sie das Gefriergut, das Sie nicht wenden können – etwa Torten. Wenden Sie Gefriergut, das schwerer ist als ein Kilogramm, während des Auftauens mehrmals beziehungsweise rühren Sie die Masse um. So ist ein gleichmäßiges Ergebnis garantiert.
  • Achten Sie beim Auftauen von Fisch und Fleisch (insbesondere Geflügel) auf besondere Sauberkeit. Schütten Sie Auftauflüssigkeit weg.
  • Legen Sie tiefgekühlte Speisen oder Zutaten ohne Verpackung in eine Schüssel aus einem Material, das für die M Chef-Betriebsarten geeignet ist. Welche das sind, lesen Sie hier.
  • Fisch und Fleisch müssen vor dem Garen nicht vollständig aufgetaut sein. Es genügt bereits, wenn die Lebensmittel angetaut sind und die Oberfläche damit weich genug ist, um Gewürze aufzunehmen.
Sind Sie nun neugierig geworden, dann probieren Sie doch einfach mal Rezepte aus dem Miele Kochbuch aus und ersetzen die frischen Zutaten durch Tiefgefrorenes. Wie wäre es etwa mit?
Miele

von

Dieser Artikel entstand in einer Kooperation mit Miele Dialoggarer