Test-Übersicht

Kühl- Gefrier-Kombination im Test: Siemens KG39EAI40

Die Kühl-Gefrierkombination Siemens KG39EAI40 ist ein Bestseller und punktet mit gefälligem Design und niedrigem Stromverbrauch. Was das Gerät leistet, erfahren Sie hier.

Datum:
Siemens KG39EAI40

Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination (A+++)

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Die Kühl-Gefrierkombination Siemens KG39EAI40 punktet vor allem mit einem niedrigen Energieverbrauch und ordentlich Stauraum. Die angesagten Edelstahl-Oberflächen trotzen dank Imprägnierung Fettfingern. Die LED-Beleuchtung fügt sich stimmig ins Bild. Die Ausstattung ist mit Urlaubsschaltung und Schnellgefrierfunktion umfangreich.

Pro

  • Geringer Energieverbrauch
  • Anti-Fingerabdruckbeschichtung
  • Einfache Bedienung
  • Variable Türfächer

Kontra

  • Keine No-Frost-Funktion

Siemens KG39EAI40

Die Kühl-/Gefrierkombination Siemens KG39EAI40 ist baugleich mit dem Bosch KGE39AI40 und hat die Energie-Effizienzklasse A+++. Der durchschnittliche Jahresverbrauch liegt bei 156 kWh, umgerechnet 45,24 Euro (bei 0,29/kWh). Damit gehört der Siemens KG39EAI40 zur sparsamsten Kategorie. Auch die LED-Beleuchtung ist zeitgemäß und genügsam. Bei einem Stromausfall reicht die Isolierung, um 35 Stunden zu überbrücken – beruhigend. Es gibt Amazon-Nutzer, die sich in ihren Rezensionen an der Geräuschentwicklung und gelegentlichem Gluckern stören. Mit einer maximalen Geräuschentwicklung von 38 dB liegt die Lautstärke allerdings auf gutem Niveau und für die meisten Besitzer gestaltet sich der Pegel unauffällig. Falls die Tür mal unbeabsichtigt offen bleibt, ertönt ein Warnton.

Stauraum

Die Gefrierkombination ist 201 Zentimeter hoch, 60 Zentimeter breit, 65 Zentimeter tief und wiegt 78 Kilogramm. Der nutzbare Inhalt beträgt 336 Liter. 89 Liter entfallen auf das Gefrierfach, für das Kühlfach bleiben 247 Liter. Es gibt zwei Türen und genug Platz für das Lagern von Lebensmitteln, darunter fünf Abstellflächen und drei Schubladen für Gefrorenes. Für Gemüse eignet sich die sogenannte crisperBox und auch für Fisch und Fleisch gibt es ein eigenes Fach. Die Einlegeböden sind aus Glas. Auch die Türen bieten viel Stauraum, die Fächer lassen sich in verstellen. Die Temperatur wird elektronisch geregelt, das Kühl- und Gefrierteil sind voneinander unabhängig regelbar. Die Anzeigen und Bedienelemente stecken hinter der Tür am oberen Rand und sind in knapp zwei Metern Höhe vor Kindern sicher.
Siemens KG39EAI40

Die Fächer in der Tür sind in der Höhe verstellbar.

Funktionen und Handhabung

Wenn Sie viele Nahrungsmittel auf einmal in das Gefrierfach legen, sorgt die Super-Gefrieren-Funktion dafür, dass die eingestellte Temperatur beschleunigt erreicht wird, ohne bestehendes Gefriergut anzutauen. Die Funktion wird per Knopfdruck aktiviert und stellt sich von allein aus. Der Siemens Kühlschrank verfügt nicht über eine komfortable No-Frost-Funktion, die allerdings auch immer etwas Energie kostet. Immerhin gibt es eine Abtauautomatik. Beim Abtauen kann allerdings schon mal etwas daneben laufen. Dafür macht die Reinigung keine Probleme.
Siemens KG39EAI40

Die crisperBox ist speziell für die Aufbewahrung von Obst und Gemüse geeignet und verlängert die Haltbarkeit.

Ausgezeichnetes Design

Der Kühlschrank kommt im angesagten Edelstahl-Outfit und erhielt 2011 den iF Design Award. Nur die Front ist aus Metall. Die Oberfläche ist gegen Fingerabdrücke imprägniert. Der Türanschlag ist wechselbar.
Siemens KG39EAI40

Das Gefrierfach hat drei Schubladen mit einem Gesamtvolumen von 89 Litern.


Bei Amazon kommt der Siemens KG39EAI40 im Schnitt auf 4,5 von 5 Sternen bei über 400 Bewertungen.

Siemens KG39EAI40

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.