Salat im Winter – Vitamine für jeden Tag

Wintersalat – am besten täglich genießen

Typische Wintersalate begeistern mit ihrem leicht nussigen Geschmack. Sie sind in großer Auswahl in den Gemüseabteilungen von Lebensmittelgeschäften und auf den Wochenmärkten verfügbar.

Datum:
Wintersalat

Die Gesundheitsspritze für die kalte Jahreszeit.

Eine Portion Wintersalat pro Tag sorgt dafür, dass Sie mit den wichtigsten Vitaminen versorgt sind. Mit einem delikaten Dressing und exklusiven Beigaben machen Sie aus einem winterlichen Salat eine echte Delikatesse, mit der Sie Ihre Lieben an den Festtagen verwöhnen.

Feldsalat, Rapunzel oder Hasenöhrchen – der Klassiker unter den Wintersalaten

Dunkelgrüner Feldsalat mit seinen kleinen Blätterbüscheln ist unter vielen anderen Bezeichnungen bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit. Dies ist vor allem seinem intensiven, nussähnlichem Geschmack zu verdanken. Diesen verstärken Sie noch, indem Sie ihn mit gehobelten Haselnüssen servieren. Auch ausgelassener Speck, filetierte Orangenstückchen, Feigen oder Croûtons machen sich hervorragend zu Rapunzelsalat. Als Dressing sind klare Salatsoßen auf Basis eines hochwertigen, geschmacksneutralen Olivenöls in Kombination mit Himbeer- oder Balsamico-Essig zu empfehlen.

Chicorée, Bleichsellerie und Endivien – blass, bitter und unwiderstehlich

Auch Chicorée, Bleichsellerie und Endivien stellen typische Wintersorten dar. Sie zeichnen sich durch ihre Bissfestigkeit und eine leicht bittere Note aus.
Zusatzinformation: Wegen dieser Bitterkeit gehören diese Salate nicht zu den Favoriten von Kindern.
Die Wintersalate harmonieren mit vielen verschiedenen Zutaten, wie zum Beispiel Haselnüssen, Schafskäse, Blauschimmelkäse, Birnen, Mozzarella, Cocktail-Tomaten, Mandarinen oder Weintrauben. Zusätzlich zu klaren Dressings lassen sie sich auch wunderbar mit einer schwereren Soße auf Mayonnaise-Basis servieren. Wenn Sie im Handumdrehen einen sättigenden Salat zubereiten möchten, mischen Sie einfach selbst gemachte oder gekaufte Mayonnaise mit Tomaten-Ketchup und einem Spritzer Zitronensaft. Das Ganze schmecken Sie dann mit Salz und Pfeffer ab.

Kohl in allen Varianten

Genauso hervorragend eignen sich sämtliche Kohlsorten für die Zubereitung von vitaminreichen Wintersalaten, wie zum Beispiel:
  • Rotkohl

  • Weißkohl

  • Spitzkohl

  • Rosenkohl

  • Sauerkraut
  • Brokkoli

  • Blumenkohl
Rosenkohl und Brokkoli sind vor der Verwendung als Salat bissfest zu kochen, die anderen Kohlsorten müssen klein gehobelt und je nach Geschmack blanchiert oder für etwa zehn Minuten mit viel Salz fest in ein Küchenhandtuch eingewickelt werden. Ein Essig-Öl-Dressing passt prima zu Kohlsalaten, aber auch das Anrichten mit lauwarmer Brühe stellt eine leckere und kalorienarme Alternative dar. Speck und Schinken, Walnüsse, süßsaure Äpfel, angebratene Blutwurst oder Mettenden sowie Rote Beete und Champignons geben diesen rustikalen Salaten eine noch deftigere Note.

Galerie: Diese Salatsorten sollten Sie probieren

Salate aus Hülsenfrüchten

Erbsen, Bohnen, Kichererbsen und Linsen schmecken als außergewöhnliche Wintersalate mindestens ebenso unwiderstehlich lecker wie als deftiger Eintopf. Sie haben bei der Zubereitung die Wahl zwischen getrockneten Hülsenfrüchten, die Sie zunächst über Nacht einweichen und dann ein paar Stunden garen, und praktischer Konservenware. Die eiweißreichen Energiespender lassen sich wunderbar mit einer klassischen Vinaigrette anmachen. Falls Sie ein Fan der exotischen Küche sind, würzen Sie die Salatsoße mit orientalischen Gewürzen, wie zum Beispiel Kreuzkümmel, Ingwer oder Koriander. Milde Gemüsezwiebeln oder rote Zwiebeln passen zu diesen ausgefallenen Salaten ebenso gut wie Mango, Ananas und andere Südfrüchte. Für eine erfrischende Note kommen Minze und ein Joghurt-Dip infrage.

Obstsalat – ein herrlich erfrischendes Dessert

Ein Salat aus Äpfeln, Orangen, Bananen und vielen anderen Obstorten ist wie geschaffen für den Abschluss eines schweren Wintergerichtes. Cranberrys, Rosinen oder Nüsse streuen Sie über den Obstsalat, den Sie dann beispielsweise mit Vanilleeis oder Pudding servieren.
Wintersalate sind unverzichtbar für eine ausgewogene Ernährung in der kalten Jahreszeit. Für Ihre Zubereitung stehen viele einheimische und exotische Salatsorten zur Auswahl.

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.