Zuckersüße Augenweide

Dekorativen Fondant selber machen

Sie möchten Fondant selber herstellen? Die süße Masse bietet Ihnen vielfältige Dekorationsmöglichkeiten. Lesen Sie, wie einfach es ist, Fondant selbst zu machen.

Datum:
Fondant selber machen

Mit Fondant können Sie Ihren Kuchen wie ein Profi verzieren.

Wollten Sie Ihre Gäste schon immer einmal mit einer opulent dekorierten Torte beeindrucken? Fondant ist neben Marzipan die ideale Dekoration für diesen Zweck. Die Masse lässt sich beliebig einfärben und dünn ausrollen, um eine ganze Torte damit zu überziehen. Fondant wird klassischer Weise auch bei Hochzeitstorten verwendet.
Viele Hobbybäcker schrecken davor zurück, Fondant selbst herzustellen. Zugegeben, ein wenig Fingerspitzengefühl gehört dazu, eine Torte perfekt zu überziehen und kleine kunstvolle Dekorationen zu formen. Aber mit der Zeit und etwas Übung wird es Ihnen gelingen. Außerdem ist Fondant eine vielfältig verwendbare Masse, die weit mehr kann, als nur schöne Torten einzukleiden. Die Wege zum perfekten Fondant sind vielfältig – sodass Sie ein Rezept wählen können, das Ihnen besonders sympathisch ist.

Fondant selbst herstellen auf die herkömmliche Art

Auf die traditionelle Art stellen Sie Fondant mit Gelatine her. Allerdings müssen in diesem Fall Veganer auf den Verzehr der leckeren Torte oder Süßigkeit verzichten. Für dieses Rezept benötigen Sie:
  • 4 Esslöffel Kokosfett
  • 900 g Puderzucker
  • 60 ml kaltes Wasser
  • 15 g Pulver-Gelatine
  • 15 ml Glycerin
  • 100 ml Ahornsirup
  • Lebensmittelfarbe nach Wunsch
Um den Fondant anzufertigen, zunächst die Gelatine in kaltem Wasser auflösen und zehn Minuten quellen lassen. Anschließend den Ahornsirup unterrühren und diese Masse auf niedriger Temperatur unter ständigem Rühren auf dem Herd erwärmen, bis sich die Gelatine auflöst. Anschließend Kokosfett und Glycerin zufügen und weiterrühren, bis es schmilzt. Zum Schluss rühren Sie den Puderzucker und die Lebensmittelfarbe unter und geben alles auf ein großes Brett oder eine Marmorplatte. Kneten Sie die Masse so lange, bis sie schön geschmeidig ist. Der Fondant ist nun eigentlich fertig, benötigt aber noch etwas Ruhe. Daher sollten Sie ihn luftdicht in einem Beutel verpacken und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen, bevor Sie ihn zum Dekorieren verwenden.

Es geht auch ohne Gelatine: Fondant selbst herstellen

Wenn auch Veganer Freude an Ihrer Torte haben sollen, können Sie auch ohne Gelatine Fondant anfertigen, und zwar mit folgenden Zutaten:
  • 1 kg Puderzucker
  • 4 Esslöffel Kokosfett
  • 2 Eiweiß
  • 60 ml Glukosesirup
  • evtl. Lebensmittelfarbe
Zunächst Glukosesirup leicht erwärmen und den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Anschließend den Sirup zusammen mit dem Eiweiß und der Lebensmittelfarbe zum Puderzucker geben und alles gut verrühren. Kneten Sie die Masse mit den Händen, bis sie geschmeidig ist. Bis zur Weiterverarbeitung können Sie auch diesen Fondant in einem luftdichten Beutel im Kühlschrank lagern.

Fondant selbst herstellen aus Marshmallows? Warum nicht?

Eine besondere Variante ist die Herstellung von Fondant mit Marshmallows. Dazu benötigen Sie:
  • 450 g Marshmallows
  • 1 kg Puderzucker
  • 3 Esslöffel Wasser
  • auf Wunsch Lebensmittelfarbe
Die Marshmallows mit dem Wasser für 60 Sekunden bei hoher Leistung in die Mikrowelle geben, zwischendurch einmal kontrollieren. Rühren Sie anschließend die Masse unter Zugabe der Lebensmittelfarbe und der Hälfte des Puderzuckers durch. Die andere Hälfte des Puderzuckers dient als Unterlage beim anschließenden Kneten auf einem Brett. Geben Sie die Zuckermasse auf den Puderzucker und kneten Sie so lange, bis der Zucker vollständig eingearbeitet ist und ein homogenes Ergebnis entsteht. Anschließend wieder luftdicht verpacken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Dieser Fondant ist nur vegan, wenn Sie Marshmellows ohne Gelatine verwenden.

Erfolg macht glücklich – Fondant selbst herstellen

Probieren Sie es aus: Fondant selbst zu machen, ist einfach und regt Ihre Fantasie an. Kreieren Sie Ihre eigenen, zauberhaften Torten. Alle, die an der Herstellung von Fondant verzweifeln, können aufatmen: Fondant gibt es natürlich auch fertig zu kaufen.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.