Lieblingsbeilage

Gelüftet: Das ist der beliebteste Kartoffelsalat!

Mit Mayo, mit Essig und Öl, von Mutti, selbstgemacht, kalt, warm – Kartoffelsalat gibt es in vielen Varianten. Doch was ist das beliebteste Kartoffelsalat-Rezept?

Datum:
Kartoffelsalat

Kartoffelsalat pur oder lieber zum Schnitzel? Eine Umfrage verrät die Vorlieben.

Passend zum Start der Grillsaison veröffentlicht Lieferservice Deliveroo eine Umfrage zum Thema Kartoffelsalat. 94 Prozent der Deutschen lieben ihn und er darf auf keiner Grillparty fehlen. Was sind schon knackige Würstchen und saftige Steaks ohne die klassische Beilage? Deliveroo schaute 1.021 Deutschen in die Schüssel, um herauszufinden, welche Zubereitungsart – Majo oder Essig und Öl – beliebter ist und wer den besten Salat aus der Kartoffel macht.

Wer macht den besten Kartoffelsalat?

Das Ergebnis der Umfrage ist eindeutig: Muttis Kartoffelsalat ist der beste. 28 Prozent der Befragten meinen, dass die elterliche Version am leckersten schmeckt. Gerade Männer (27 Prozent) krönen den Salat, mit dem sie aufgewachsen, sind zum Sieger. Die Version der Partnerin halten hingegen nur 20 Prozent für den Gewinner. Ebenfalls 28 Prozent sind der Ansicht, dass sie selbst den besten machen. Da zeigen sich vor allem Frauen selbstbewusst, denn 36 Prozent von ihnen finden, dass sie das am besten können. Mit 30 Prozent landet der elterliche Kartoffelsalat nur knapp dahinter. Der des Partners scheint aber nicht zu überzeugen, denn den finden gerade einmal 6 Prozent erstklassig.

Mayo oder Essig, das ist hier die Frage

Mayonnaise ist der eindeutige Sieger. 36 Prozent, und damit jeder dritte Deutsche, mögen die Knolle am liebsten mit Mayo. Nur jeder vierte (25 Prozent) schwört auf Essig und Öl. Besonders beliebt ist die Mayo-Variante im Norden (45 Prozent) und im Osten (42 Prozent) Deutschlands, wohingegen die Süddeutschen Essig und Öl bevorzugen (46 Prozent).

Kartoffelsalat mit A) Würstchen oder B) Schnitzel?

Was zum Kartoffelsalat nicht fehlen darf, ist die Fleischbeilage in Form von Würstchen. Oder doch lieber Schnitzel? 28 Prozent essen zum Knollensalat am liebsten Würstchen und jeder fünfte (21 Prozent) schnappt sich ein Schnitzel dazu. Die größten Würstchenfans kommen dabei aus Ostdeutschland, während man im Süden das Schnitzel favorisiert. Nur vier Prozent aller Befragten können sich hingegen eine vegetarische oder vegane Begleitung zum Kartoffelsalat vorstellen.
Mediterraner Kartoffelsalat Video abspielen

Ein deftiger Salat aus Erdäpfeln ist der Renner auf jeder Grillparty. Doch es muss nicht immer Muttis klassisches Rezept sein. Kleine Änderungen geben ihm eine südländische Note.

Kartoffelsalat: Warm oder kalt?

36 Prozent der Befragten mögen ihren Kartoffelsalat am liebsten kalt, besonders in Norddeutschland. Lauwarm mögen ihn 31 Prozent lieber, vorrangig in Süddeutschland. Für 29 Prozent schmeckt der Salat erst am nächsten so richtig gut, das denken vor allem die Ostdeutschen. Doch auch wenn es Favoriten und bevorzugte Geschmäcker gibt, ganze 58 Prozent der Deutschen sind offen für neue Varianten. Er muss auch nicht immer selbstgemacht sein, denn 41 Prozent der Befragten bestellen sich ihren Kartoffelsalat auch gern beim Lieferdienst. Bei Deliveroo kommen die meisten Kartoffelsalat-Bestellungen aus Berlin, Düsseldorf und Hamburg, dicht gefolgt von Frankfurt, München und Köln.

Kartoffelhobel

Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.