Billo-Limo statt Lemonaid

Wut-Brief an Discounter: So billig kopiert Lidl diese Kult-Limonade

Bio, Fairtrade und gemeinnützig: Der Limonadenhersteller Lemonaid hat sich einen guten Ruf erarbeitet. Jetzt kopiert Lidl die Limos und verkauft sie zum Spottpreis.

Datum:
LemonAid

Original und Kopie: Auf den ersten Blick sind die LemonAid-Flaschen und ihre Nachahmer zum Verwechseln ähnlich.

Lidl ist billig war einst die Aussage, die jedem Einkäufer des Discounters in Form von Schildern entgegenschlug. Heute heißt es dort eher: Lidl lohnt sich. Doch wahrscheinlich lohnt es sich eher für Lidl, billige Produktimmitate beliebter Marken anzubieten. Aktuellstes Beispiel: Lemonaid. Die Limonaden des gleichnamigen Hamburger Unternehmens genießen einen guten Ruf: Die (wenigen) Zutaten sind ausschließlich in Bio-Qualität und werden nach Fairtrade-Standards gehandelt. Gleichzeitig unterstützt das Unternehmen aus Hamburgs Stadtteil St. Pauli mit jeder verkauften Flasche gemeinnützige Projekte in den Anbauregionen der Zutaten mit fünf Cent. Drei Millionen Euro habe man bereits gespendet, gewinnbringend ist das Unternehmen noch nicht. Lidl will offenbar vom guten Ruf der beliebten Öko-Limo profitieren. Doch statt das Produkt ins Sortiment aufzunehmen, bietet Lidl nun eine fast identisch aussehende – aber deutlich günstigere – Limonade in vergleichbaren Geschmacksrichtungen an.

Lemonaid-Kopie bei Lidl: Kein Bio, kein Fairtrade

Besonders perfide: Die Lidl-Limonaden sehen zwar ähnlich aus, beinhalten aber typische Industrie-Zutaten. Ist die Zutatenliste des Originals vergleichsweise kurz, ist bei der Lidl-Limo Ausdauer beim Lesen gefragt.
  • Inhaltsstoffe Lemonaid Limette: Wasser, Bio-Limettensaft, Bio-Rohrzucker, Kohlensäure
  • Inhaltsstoffe Lidl-Limo Limette-Orange: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Limettensaftkonzentrat, Säurungsmittel Citronensäure, Konzentrierter Orangensaftextrakt, Orangensaftkonzentrat, Konzentrierter Citrusextrakt, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Natürliches Citrusaroma, Stabilisator Johannesbrotkernmehl, Farbstoffe: Kupferkomplexe der Chrorophylline und Beta-Karotin
Extrakte, Konzentrate, Aromen und Farbstoffe: Eine natürliche Limonade ist das nicht. Dass die Bio- und Fairtrade-Standards von Lidl nicht eingehalten werden und auch kein sozialer Beitrag in Form von Spenden erfolgt, überrascht an dieser Stelle auch nicht, schließlich ist das Produkt im Discounter deutlich günstiger als die originale Lemonaid. Paul Bethke, Gründer von Lemonaid, zeigt sich in seinem offenen Brief an Lidl erzürnt: „Mit der Kopie von Lemonaid schmücken Sie sich mit unseren Werten, die Ihnen nicht zustehen. Sie täuschen derzeit Kunden, die mit dem Kauf einen sozialen Beitrag leisten wollen. Hierfür sind Sie verantwortlich. Eventuell unwissend, spätestens ab jetzt jedoch wissentlich.” heißt es dort. Kurz nach Veröffentlichung des Briefs wollte sich Lidl gegenüber den Medien noch nicht zu den Vorwürfen äußern.

Lemonaid

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.