Orientalisch aufgetischt

Rezept: Süßkartoffel-Falafel mit Coleslaw-Salat

Traditionelle Falafel aus Kichererbsen kennt jeder. In dieser Variante wird als Grundzutat aber die oftmals unterschätzte Süßkartoffel verwendet und mit Coleslaw gereicht. eKitchen zeigt, wie es funktioniert.

Datum:
Süßkartoffelfalafel

Falafel mal anders? Aus Süßkartoffeln schmecken sie auch Kindern gut.

Der Name lässt Anderes vermuten, doch botanisch sind die Süßkartoffel und die uns bekanntere Kartoffel nicht verwandt. Während die Kartoffel, wie auch die Tomate, zu den Nachtschattengewächsen gehört, ist die Süßkartoffel ein Windengewächs. In diesem Rezept stellen wir Ihnen lecker Falafel aus dem Püree der Süßkartoffel vor.

Zutaten für Süßkartoffel-Falafel

2

g

Süßkartoffeln à 800 g

120

g

einfaches Mehl

1

TL

gemahlener Kreuzkümmel

1

TL

gemahlener Koriander

2

Zehe/n

Knoblauch, zerdrückt

1

TL

Olivenöl

0,5

Stück

Zitrone, den Saft

1

Hand voll

frische, gehackte Korianderblätter

etwas

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung der Süßkartoffel-Falafel

Den Ofen auf 200 °C vorheizen und die Süßkartoffeln im Ganzen 45 Minuten backen. Den Ofen ausschalten, die Süßkartoffeln abkühlen lassen und dann schälen.

Die Süßkartoffeln zusammen mit Kreuzkümmel, Knoblauch, gemahlenen und frischen Koriander, Zitronensaft und Mehl in die Küchenmaschine mit dem Schneideinsatz geben und zerkleinern. Die Mischung im Kühlschrank 1 Stunde fest werden lassen.

Nach einer Stunde aus der Süßkartoffelmischung Bällchen formen. Die Bällchen auf ein geöltes Backblech geben und im Ofen auf jeder Seite 8 Minuten backen.

Zutaten für den Coleslaw-Salat

4

EL

Rotweinessig

2

EL

extrafeiner Zucker

1

Stück

mittelgroße Zwiebel

1

Stück

große geschälte Karotte

150

g

Rotkohl

150

g

Weißkohl

etwas

Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung des Coleslaw-Salats

Coleslaw-Salat: Zwiebeln, Karotten, Rot- und Weißkohl in die Küchenmaschine mit Raspel-Einsatz geben und zerkleinern.

Den Coleslaw-Salat in eine Schüssel geben und Rotweinessig und extrafeinen Zucker hinzugeben. Den Coleslaw-Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank eine Stunde gut ziehen lassen.

Die gebackenen Süßkartoffel-Falafel mit dem Coleslaw-Salat und getoastetem Pitabrot servieren.

Mit freundlicher Unterstützung von Braun

Küchenmaschine