Knusprige Birne

Rezept: Birnen-Apfel-Crumble mit Ingwer

Birne und Apfel unter knusprigen Streuseln, aufgepeppt mit einer Ingwernote – in diesem Rezept für einen Birnen-Apfel-Crumble präsentiert eKitchen eine exotische Dessertkombination.

Datum:
Apfel-Birnen-Crumble

Versteckt unter der knusprigen Haube des Birnen-Apfel-Crumbles wartet ein leckeres warmes Dessert.

Woher er ursprünglich kommt, ist über den Ingwer nicht mit Sicherheit bekannt. Heutzutage wird er vor allem in den Tropen und Subtropen angebaut und erfreut sich auch hierzulande stetig wachsender Beliebtheit. Neben dem besonderen Geschmack enthält er Wirkstoffe gegen Entzündungen, Übelkeit und hemmt möglicherweise auch die Blutgerinnung. In diesem Apfel-Birnen-Crumble sorgt er für eine exotische Note und den extra Pfiff.

Zutaten für den Birnen-Apfel-Crumble

3

Stück

Birnen, geschält und entkernt

3

Stück

Granny Smith Äpfel, geschält und entkernt

150

g

extrafeiner Zucker

3

EL

Wasser

0,5

TL

Ingwerpulver

100

g

ungesalzene Butter, gekühlt

100

g

einfaches Mehl, gesiebt

100

g

grober brauner Zucker

80

g

gemahlene Mandeln

Zubereitung des Birnen-Apfel-Crumble

Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Füllung: Die Äpfel und Birnen in 2 cm große Stücke grob zerkleinern. Die Apfel- und Birnenstücke mit Zucker, Wasser und Ingwerpulver in einem mittelgroßen Kochtopf geben. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Früchte weich sind und sie Saft ziehen. Die Mischung dann in 4 kleine Auflaufförmchen geben.

Für die Streusel Mehl, groben brauner Zucker, Mandeln und Butter in die Küchenmaschinen mit Knethaken geben. Bei mittlerer Geschwindigkeit mithilfe der Impulstaste zu einer Krümelmischung mixen. Das Crumble-Topping gleichmäßig und großzügig über die Fruchtmischung streuen und im vorgeheizten Backhofen 20 Minuten backen, bis die Früchte Blasen werfen und das Topping goldbraun ist.

Mit freundlicher Unterstützung von Braun

Küchenmaschine