Erdäpfel Bäckerart

Rezept: Bäckerinkartoffeln aus dem Ofen

Kartoffeln auf Bäckerinart gehören zu den klassischen Zubereitungsweisen für die braunen Knollen. So einfach, wie das Rezept ist, so lecker ist es auch.

Datum:
Bäckerinkartoffeln

Goldbraun gebacken sind die Bäckerinkartoffeln genau richtig.

Kartoffeln gehören zu den Grundnahrungsmitteln der Deutschen. In den letzten Jahren wird sie mehr und mehr von Nudeln und Reis zurückgedrängt, doch hat sie im Gegensatz zu den Getreiden zahlreiche Vorteile. Neben Vitaminen enthält sie Ballaststoffe und Spurenelemente. Einzig Vollkornnudeln können da Schritt halten. In diesem Rezept für Bäckerinkartoffeln zeigen wir Ihnen, wie Sie im Handumdrehen eine leckere Beilage im Ofen zubereiten.

Zutaten für die Bäckerinkartoffeln

900

g

Kartoffeln, geschält und geviertelt

1

Stück

Zwiebel, geviertelt

300

ml

Geflügelbrühe

2

Zehe/n

Knoblauch

25

g

Butter in Flocken

1

TL

Olivenöl

1

TL

Thymian

etwas

Salz und Pfeffer

Zubereitung der Bäckerinkartoffeln

Zuerst den Backofen auf 180° C vorheizen. Anschließend nutzen Sie die Küchenmaschine mit Schneideinsatz, um Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schnell und gleichmäßig in Scheiben zu schneiden. Gerade bei den Kartoffeln sind gleichmäßige Scheiben für das Gelingen des Gerichts wichtig, damit alle Scheiben zur gleichen Zeit gar sind.

Kartoffel-Zwiebel Mix in eine ofenfeste Auflaufform schichten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Brühe angießen. Nun die Butterflocken auf den Kartoffeln verteilen und das Gericht mit Thymian bestreuen. Eine Stunde im Ofen backen, anschließend die Hitze auf 120° C reduzieren und für 20 weitere Minuten garen lassen.

Mit freundlicher Unterstützung von Braun

Küchenmaschine