Knuspriges aus der Pfanne

Mediterrane Hähnchen-Nuggets

Ganz ohne Fritteuse lassen sich diese mediterranen Hähnchen-Nuggets zubereiten. Eine Küchenmaschine hilft beim schnellen Vorbereiten des Filets.

Datum:
Mediterrane Hähnchen-Nuggets

Hähnchen-Nuggets: Die gibt es nicht nur aus dem Fast-Food-Restaurants. Selbst gemacht sind sie sowieso viel leckerer – und gesünder.

Hähnchen-Nuggets gelten als typisches Fast Food. Dass das nicht so sein muss, zeigt das folgende Rezept: Mediterrane Nuggets sind ihren Konkurrenten aus den Fast-Food-Ketten haushoch überlegen. Gleich mit dazu gibt es ein Rezept für leckeres Pesto, das herrlich zum Fleisch passt. Mit dem Rezept können Sie bis zu vier sehr großzügige Portionen vorbereiten – alternativ können Sie natürlich auch mehr Gäste mit den Nuggets versorgen und sie etwa als Vorspeise reichen.

Zutaten für 4 Portionen

8

frische Oreganozweige

kg 

Hühnerbrust ohne Knochen, in großen Stücken

8

Scheiben 

älteres Weißbrot, in Stücken

30

Schnittlauchhalme

4

Knoblauchzehen, geschält

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4

Eier

1

Bund/e

Petersilie

100

Gramm

Mehl

1

Esslöffel 

mildes Paprikapulver

Zubereitung

Besonders einfach gelingt die Zubereitung mit einer Küchenmaschine: Das Hackmesser in die Küchenmaschine einsetzen. Das Brot in das Gefäß geben und zu Krümeln zerkleinern. Danach die Krümel in einen tiefen Teller geben.
2 Eier verquirlen und auf einen getrennten Teller füllen. Einen weiteren Teller mit dem Mehl bereitstellen. Die Kräuter und den Knoblauch in das Gefäß der Küchenmaschine geben und fein hacken. Die Hähnchenstücke hinzufügen. Die Maschine laufen lassen, bis das Hühnerfleisch zu einem Püree geworden ist. Eier und zwei gehäufte Teelöffel Salz hinzufügen, das Paprikapulver und großzügig schwarzen Pfeffer. Alles zusammen mixen. Aus der Hühnerfleischmischung mit nassen Händen walnussgroße Nuggets formen.
Die Nuggets in das Mehl stippen, dann in die Eier, schließlich in den Brotkrümeln wälzen. Das Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen, und die Nuggets 25 Minuten goldbraun darin ausbacken. Bei Bedarf zusätzliches Öl verwenden, um die Nuggets nicht anbrennen zu lassen. Auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Köstlich auch zu selbst gemachtem Pesto.
Tipp: Pesto lässt sich ganz leicht selbst zubereiten. Das Hackmesser in die Küchenmaschine einsetzen. 30 g Basilikum, 1 Knoblauchzehe, 2 Esslöffel Pinienkerne und 2 Esslöffel geriebenen Parmesankäse in das Gefäß geben und zu einer groben Paste mit dem Blitzhacker verarbeiten. Bei laufender Maschine 4-6 Esslöffel Olivenöl durch den Einfüllstutzen geben, bis die Paste eine glatte Soße wird.
Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.