Power-Frühstück

Hausgemachtes geröstetes Müsli

Ein Müsli ist schnell gezaubert und bietet je nach Zutatenmix ein nahrhaftes und abwechslungsreiches Frühstück. Besonders leicht bereiten Sie dieses Rezept mit einer Thermo-Küchenmaschine zu – alternativ gelingt es auch im Backofen.

Datum:
Müsli und trockene Früchte

Süß, lecker und vor allem: gesund! So muss der perfekte Start in den Tag aussehen.

Der gesunde Zerealien-Mix ist eine ehemals Schweizer Spezialität, die ihren Weg auf die Frühstückstische der Welt gefunden hat. Ob frisches oder getrocknetes Obst, Nüsse, Crunchies oder Schokolade und dazu Milch, Joghurt, Fruchtsaft oder vegane Mandelmilch: Individuellen Vorlieben sind beim Müsli keine Grenzen gesetzt. Doch es müssen nicht die Fertigmischungen aus dem Supermarktregal sein.
eKitchen zeigt Ihnen, wie Sie den fruchtig-nussigen Klassiker per Philips HomeCooker ganz einfach selbst herstellen können. Zwar wurde das Rezept speziell für dieses Gerät angefertigt, kann aber mit anderen Thermo-Küchenmaschinen nachgekocht werden – oder ganz einfach auch im Backofen.

Zutaten für 4 Portionen

100

Gramm 

gemischte Nüsse (z.B. Haselnüsse, Mandeln und Pistazien), grob gehackt

50

Gramm 

Kürbis- oder Sonnenblumenkerne

200

Gramm 

Haferflocken

25

Gramm 

Kokosraspeln

1

Teelöffel 

Zimt

5

Esslöffel 

flüssiger Honig

150

Gramm 

gemischte Trockenfrüchte (z.B. Sauerkirschen, Datteln und Aprikosen)

Zubereitung

Achten Sie darauf, dass der Rührarm im Topf eingesetzt ist. Stellen Sie dann die Temperatur auf 175 Grad. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Sobald der Topf heiß ist, geben Sie Nüsse, Körner, Haferflocken, Kokosraspeln und Zimt hinzu. Fügen Sie 3 Esslöffel Honig hinzu und stellen Sie den Zeitschalter auf 20 Minuten. Schneiden Sie in der Zwischenzeit große Trockenfrüchte in kleinere Stücke. Geben Sie die Trockenfrüchte und den restlichen Honig nach Ablauf der Zeit in den Topf und stellen Sie den Zeitschalter auf weitere 10 Minuten, sodass alles goldbraun geröstet wird und köstlich duftet. Geben Sie das Müsli mit einem Löffel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und lassen es auskühlen. Servieren Sie das Müsli, sobald es abgekühlt ist, oder bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter für später auf. Schmeckt hervorragend mit Naturjoghurt und frischen Früchten der Saison.
Mit freundlicher Unterstützung von Philips

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.