Alles auf einen Blick

Krups EA 8108 im Check: So ist der Vollautomat wirklich

Der Kaffeevollautomat Krups EA 8108 besticht durch sein auffallendes Design. Ob die Technik so hochwertig ist, wie das moderne Äußere verspricht, zeigt der Check.

Datum:
Krups EA 8108

Optisch hui, innen pfui? Der Check zeigt, ob sich der Kauf des Vollautomaten Krups EA 8108 lohnt.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Die Krups EA 8108 macht auf den ersten Blick einiges richtig: Eine zunächst einmal unkomplizierte Bedienung und das spezielle Design zu einem eigentlich vernünftigen Preis. Die Probleme in der Handhabung und eine offenbar geringe Lebensdauer machen eine Kaufempfehlung aber schwer. Hier gibt es deutlich bessere Alternativen zu vergleichbaren Preisen.

Pro

  • Spezielles Design
  • Für klassischen Kaffee simple Bedienung

Kontra

  • Fehleranfälligkeit
  • Recht hohe Lautstärke
  • Brühgruppe nicht entnehmbar
  • Schlechte Bedienungsanleitung
  • Mittelmäßiger Milchschaum

Krups EA 8108 Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomaten gibt es wie Sand am Meer. Oftmals entscheiden am Ende Details: Gefällt das Design? Wie funktioniert die Steuerung? Und vor allem: Wie langlebig ist das Gerät? Krups zeigt sich mit der Krups EA 8108 selbstbewusst: Mit besonders hochwertigen Teilen, innovativen Features und angeblich perfekten Kaffeeergebnissen sei die Krups EA 8018 eine der besten Kaffeemaschinen auf dem Markt. Die Eindrücke bisheriger Kunden zeigen, welche Funktionen besonders herausragen – und ob sich der Kauf dieses Geräts tatsächlich lohnt.

Krups EA 8108: Daten im Überblick

Abmessungen

26 x 36,5 x 32 cm

Kapazität

1,8 Liter

Gewicht

7 kg

Material

Kunststoff

Leistung

1450 Watt

Lautstärke

60 Dezibel

Maximaler Druck

15 bar

Krups EA 8108: Design und Aufbau

Die pechschwarze Krups EA 8018 kokettiert optisch mit klaren Kanten, die durch helle Bedienungs-Symbole aufgelockert werden. Ein Display gibt es in dem Plastikgehäuse nicht. Die Ränder der Maschine haben kleine punktuelle Relief-Elemente. Das sieht man in dieser Form selten – optisch ist das Gerät also durchaus erfrischend. Schade: Die Krups EA 8018 kommt nicht einsatzbereit aus der Box. Einige Kunden zeigten sich bei Amazon irritiert, dass sie einzelne Teile noch selbst montieren sollten. Alles in allem scheinen sowohl der Aufbau als auch die erste Inbetriebnahme nur knapp erklärt zu sein: In der Anleitung befinden sich nur wenige grafische Erklärungen, einige Arbeitsschritte sind nicht sofort verständlich. Um eine kurze Internet-Recherche kommen einige Anfänger nicht herum.

Probleme bei der Handhabung der Krups EA 8108

Insgesamt fünf Knöpfe und ein Drehknopf – mehr Bedienelemente gibt es bei der Krups EA 8108 nicht. Der Drehknopf reguliert die gewünschte Wassermenge, die physischen Plastikknöpfe liefern die zu erwartenden Funktionen:
  • An- und Ausschalter
  • Standard Kaffee
  • Starker Kaffee
  • Spülen
  • Wasserdampf
Die Bedienung ist für klassischen Kaffee also Vergleichsweise einfach. Im Alltag bemängeln viele Besitzer dieser Maschine aber kleinere Probleme. Schade sei beispielsweise, dass immer nur eine Tasse unter den Auslauf passt – für einige Situationen nicht optimal. Der Start ist simpel, die Befüllung von Wasser und Bohnen funktioniert eher selbsterklärend. Schade nur, dass die Bohnen im Gebrauch kaum von selbst nachrutschen. Der Winkel des Schachts ist nicht groß genug. Die Lautstärke der Maschine wird beim Mahlen der Bohnen vorwiegend als vergleichsweise laut beschrieben, je nach Tischoberfläche beklagen viele Nutzer ein starkes Vibrieren. Auch Menschen mit hohen Ansprüchen an die Hygiene im Gerät dürften mit dieser Maschine nicht glücklich werden: so ist die Brühgruppe im Gerät fest verbaut – das verhindert eine manuelle Reinigung. Aber auch im alltäglichen Gebrauch fehlt die Liebe zum Detail: Die Maschine erkennt nicht im Vorfeld, ob sich der Wasserfüllstand dem Ende neigt. Das resultiert darin, dass die Maschine den Brühvorgang mittendrin anhält, bis neues Wasser hinzugegeben wurde. Sobald das der Fall ist, setzt Sie die Zubereitung unvermittelt fort – ärgerlich, wenn zwischendurch die Tasse entfernt wurde. Auch der Zähler im Auffangbehälter wirkt auf die Benutzer der Maschine wenig weitsichtig und unverständlich: Die Krups EA 8108 zeigt offenbar nach etwa jeweils zehn Kaffeezubereitungen an, dass dieser geleert werden soll – selbst, wenn das zwischendurch bereits erledigt wurde.

Krups EA 8108: So gelingt der Kaffee

Den Wasserdruck gibt Krups bei der EA 8108 mit 15 bar an. Einige Nutzer beklagen allerdings einen zu hohen Wasserdruck und eine zu hohe voreingestellte Brühtemperatur – eine Kombination die für einen bittereren Geschmack sorgt. Mit ein paar eigenen Einstellungen dürfte es hier aber kein Problem mehr geben: Geschmacklich zeigten sich die meisten Kunden zufrieden. Übrigens: Diese Maschine hat kein Fach für Kaffeepulver, das heißt, sie ist auf ganze Bohnen angewiesen. Sie möchten Kafeevarianten mit Milch trinken? Die Milchdüse schäumt Milch direkt in der Tasse auf. Diese Maschine ermöglicht zwar die Herstellung von Cappuccino & Co., alles in allem ist eher auf klassische Kaffeetrinker ausgelegt.

Wie langlebig ist die Krups EA 8108?

Auffällig viele Käufer der Krups EA 8108 beschweren sich über eine niedrige Haltbarkeit des Geräts. Immer wieder liest man Kommentare, die den Ausfall oder Fehlfunktionen dokumentieren. Ob es ein Ausfall des Aufschäumers ist, falsche Wassermengen oder ein unvollständiger Durchlauf des Reinigungsprogramms: die Mängelliste der Benutzer ist länger, als dass hier alle Kritikpunkte Platz fänden.

Krups EA 8108: Preis und Verfügbarkeit

Die Krups EA 8108 ist bereits seite 2014 bei Amazon im Handel und noch immer verfügbar. Die UVP liegt bei knapp 600 Euro, inzwischen kostet dieser Kaffeevollautomat nicht einmal mehr die Hälfte.

Krups EA 8108 Kaffeevollautomat