Kompakter Siebträger

Kaffeemaschine DeLonghi Dedica EC 680 im Test

Schnell einen Espresso vor der Arbeit oder nach dem Essen genießen? Mit der DeLonghi Dedica soll das gut funktionieren. ekitchen-Autor Gerald Sinschek hat die Siebträgermaschine getestet.

Datum:
DeLonghi Dedica in Küche

Bis zu zwei Portionen Espresso kocht die kompakte DeLonghi Dedica gleichzeitig.

So müssen Geräte für die kleine Küche designt sein - dann lässt sich ernsthaft über die Anschaffung nachdenken, auch wenn so ein Teil nicht zwingend erforderlich ist: Nur knapp 15 Zentimeter breit ist die Espressomaschine Dedica 680 von DeLonghi (UVP 249,00 Euro) und passt so auch zwischen Toaster, Wasserkocher, Schneidbrettchen und Kaffeemaschine auf die Arbeitsplatte! Neben dem Siebträger mit unterschiedlich großen Einsätzen für eine oder zwei Portionen gemahlenen Espressokaffees liefert der Hersteller einen dritten Einsatz für spezielle Kaffeepads mit. Die hören auf den Namen „ESE-Standard“.

Kaffeespezialitäten mit der DeLonghi Dedica

Mit der Siebträgermaschine lassen sich also verschiedene Kaffeegetränke zubereiten: Neben dem kleinen Schwarzen aus scharf geröstetem Arabica-Pulver kann der sogar dank der Wasser- und Dampfdüse an der rechten Geräteseite mit aufgeschäumter Milch auch zu einem leckeren Latte Macchiato verfeinert werden. Mit entsprechenden Kaffee-Pads sind dann weitere zahlreiche Kaffeearten- und -geschmacksrichtungen möglich. Allerdings funktioniert das laut Handbuch am besten mit Pads, die nach E.S.E-Standard hergestellt sind, ein extra Sieb liegt der Maschine bei. Sollten sich die Spezial-Pads nicht im nächstgelegenen Supermarkt auftreiben lassen, kann man zum Glück etwas tricksen: Die etwas größeren Normalo-Pads passen mit etwas Druck sowohl in das 1-Portionen-Sieb, als auch locker gestopft in das große 2-Portionen-Sieb. Das ist zwar nicht ganz im Sinne des Erfinders, funktioniert aber super!

Galerie: Kaffeemaschine DeLonghi Dedica EC 680 im Test

Ein paar Daten zum Gerät

Neben der bereits erwähnten Breite ragt die Maschine zudem 33 Zentimeter in die Tiefe – auch das geht klar. Mit 1.450 Watt feuert das Gerät das Thermoblock-Heizsystem an, schon nach sehr kurzer Zeit kann es losgehen. Tassenwärmer, Heißwasserauslass mit Dampffunktion, Abtropfschale mit Wasserstandsanzeiger sowie ein abnehmbarer Wassertank mit 1 Liter Volumen sind weitere Merkmale der Espressomaschine mit 15 bar Dampfdruck. Sowohl die Abschalt-Zeit, Wassermenge, die Wasserhärte und auch die Wassertemperatur werden über die drei Knöpfe an der Vorderseite oben am Gerät programmiert. Das ist etwas tricky, das Handbuch darf nicht abhandenkommen! Die vielen verschiedenen Blinksignale können etwas verwirrend sein.

Und wie schmeckt der Espresso?

Sowohl aus gemahlenem und von Hand gestopftem Espresso, als auch aus zwei verschiedenen Pad-Sorten produziert die Maschine gute Ergebnisse. Die Crema ist nicht ganz so hoch und standfest wie beim italienischen Profi an der Ecke, aber doch recht ansehnlich. Mit dem Dampfauslass lässt sich kühlschrankkalte H-Milch schnell auf das doppelte Volumen aufschäumen. Der Milchschaum steht 1a.

Fazit

Zu dem vom Hersteller angegebenen Preis ist die sehr kompakte Espressomaschine Dedica von DeLonghi ein günstiges Angebot, zumal der Onlinepreis deutlich niedriger liegt. Ein Einsteiger-Gerät sozusagen, das seine Arbeit gut erledigt und auf die Schnelle leckeren, heißen Espresso zubereitet. Die Bedienung könnte etwas intuitiver aufgebaut sein aber Programmierungen wie die Wasserhärte oder die Abschaltautomatik stellt man ohnehin nur einmal ein.
Gerald Sinschek

von

Kochen, Braten, Backen – meine Küche ist mein liebster Hobby- und Arbeitsraum. Dabei gilt: lieber Kuchen als Kekse, lieber Steak als Tofu, lieber Nouvelle Cuisine als molekulares Brimborium. Gegen deftige Hausmannskost spricht überhaupt nichts und „Gourmand“ begreife ich nicht als Schimpfwort.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.