Caffè Latte mal anders

Schwangere Frau bekommt bei McDonald’s einen Spüliccino

Eine Kundin bestellt einen Caffè Latte bei McDonald’s, doch das was sie bekommt, spuckt sie direkt wieder aus. Gesund kann das nämlich nicht sein.

Datum:
McDonald’s

Eine Kanadierin bekam bei McDonald’s vor Kurzem ihren Kaffee mit Reinigungsmittel.

In der Provinz Alberta, Kanada, fuhr die im achten Monat schwangere Sarah Douglas in den McDonald’s Drive-In, um sich einen Caffè Latte zu kaufen. Sie nahm einen Schluck, den sie sofort wieder ausspucken musste und das war auch gut so, denn die bräunliche Flüssigkeit in ihrem Becher war kein Kaffee mit Milch. Sie fuhr daraufhin wieder zurück zu McDonald’s, um mit dem Geschäftsführer zu sprechen. Der erklärte ihr schnell, was schief gelaufen war.

McDonald’s: Spüliccino statt Caffè Latte

Schnell war klar, dass es sich bei dem „Getränk“ der Schwangeren um einen Kaffee mit Reinigungsflüssigkeit handelte. Kurz zuvor reinigte man die Espressomaschine, nur wurde danach die Milchzufuhr nicht wieder angeschlossen. Der Schlauch wurde nicht von der Reinigungsflüssigkeit getrennt, weswegen anstelle von Milch, eine Art Spülmittel in den Kaffee gepumpt wurde. Der Team-Leiter der McDonald’s-Filiale entschuldigte sich sofort und bot Sarah Douglas einen neuen Kaffee an, den sie aber unter keinen Umständen mehr wollte. Zudem zeigte er ihr um was für ein Reinigungsmittel es sich handelte, damit sie im schlimmsten Fall den Gift-Notruf kontaktieren konnte. Die Warnhinweise auf der Flasche haben es in sich, denn diese besagen, dass das Mittel schwere Augenreizungen und allergische Hautreaktionen hervorrufen könne und dass man bei der Reinigung Schutzhandschuhe und Augenschutz tragen solle. Glücklicherweise zeigte sie keinerlei Reaktionen auf die Chemikalie.

Entschuldigung von McDonald’s

Der Inhaber der betroffenen Filiale entschuldigte sich nicht nur persönlich bei der Kanadierin, sondern auch öffentlich. Man hätte sich zudem die Reinigungsvorgänge noch einmal genauer angesehen und weitere Schilder und Warnhinweise hinzugefügt.