Leichte Handhabung

Philips 5000 mit LatteGo: So simpel ist dieser Vollautomat

Ein Vollautomat muss nicht nur Kaffee zubereiten – er soll auch komfortabel sein. Selbst das Milchsystem ist beim Philips 5000 relativ pflegeleicht.

Datum:
Philips 5000 Latte Go

Schick und schlicht: Das ist der Vollautomat Philips 5000 mit LatteGo-Milchsystem.

Der neue Kaffeevollautomat Philips 5000 EP5335/10 macht das, was man von einer hochklassigen Maschine erwarten darf: Im Kern stehen dabei frisch gemahlene Bohnen, deren Verarbeitung sich nach den eigenen Vorlieben (Aromastärke, Füllmenge, Mahlgrad) anpassen lässt. Damit das reibungslos klappt, verbaut Philips ein Scheibenmahlwerk aus Keramik, das besonders langlebig sein soll. Der Hersteller betont aber auch, dass nicht nur der Kaffee schmecken muss – es sei auch essenziel, dass die Handhabe der Maschine so einfach wie möglich von der Hand gehe. Das beginnt bei der Instandhaltung (die Brühgruppe ist herausnehmbar und unter fließendem Wasser leicht zu reinigen; im Wassertank sorgt ein Filter für bis zu 5.000 Zubereitungen ohne zwischenzeitliche Entkalkung) und setzt sich in der Bedienung fort: Eine Memo-Funktion speichert die beliebtesten Kaffeespezialitäten für einen schnellen Abruf, das spart Zeit und ist bequem. Die Maschine unterstützt ab Werk sechs Zubereitungsarten.
  • Americano
  • Cafè au lait
  • Cappuccino
  • Espresso
  • Kaffee (klassisch)
  • Latte Macchiato
Philips LatteGo

Philips 5000: Das ist der Vollautomat mit LatteGo-Milchsystem.

Philips 5000 mit LatteGo: Philips einfachstes Milchsystem

Das neue LatteGo-Milchsystem der Philips 5000 EP5335/10 wirkt besonders praktisch: Viele herkömmliche Milchsysteme bestehen aus vielen kleinen Einzelteilen, die nur aufwändig zu reinigen sind. Besonders in Schläuchen bleiben oft Milchreste zurück. Mit dem neuen LatteGo, einem zweiteiligen Milchsystem, landet Milch mit Unterdruck in einer sogenannten Aufschäumkammer. Hier vermengt die Philips 5000 Luft mit hoher Geschwindigkeit mit der Milch, laut Philips der optimale Weg, um cremigen Milchschaum dann in der optimalen Temperatur ohne Spritzer in die Tasse fließen zu lassen. Die zwei Einzelteile des LatteGo-Milchsystems lassen sich schnell entnehmen und unter fließendem Wasser abspülen. Praktisch: Ein Indikator zeigt an, welche Milchmengen für die jeweiligen Getränkevarianten notwendig ist. So bleibt keine überschüssige Flüssigkeit im Behälter.

Philips 5000

Erik J. Schulze

von

Fast Food und gesunde Ernährung sind nicht miteinander vereinbar? Mit etwas Kreativität und den richtigen Gadgets können auch Freunde der schnellen Küche mit einem guten Gefühl im Bauch zuschlagen.