Umweltbewusst und clever

Neue Kaffeemaschine: Nescafé É setzt auf smarte Bedienung

Die neue Kaffeemaschine von Nestlé ist kompakt und clever – mit der É by Nescafé bereiten Sie Ihren Kaffee so wie Sie ihn am liebsten mögen direkt im To-Go-Becher zu.

Datum:
Nescafé É

Mit der Nescafé É in kurzer Zeit den Lieblingskaffee machen.

Filterkaffee, Kaffeekapseln, Pads, French Press – es gibt viele Möglichkeiten seinen Kaffee zuzubereiten. Von Nescafé kommt nun eine weitere Zubereitungsart, mit der neuen Kaffeemaschine É by Nescafé. Das kompakte Gerät macht Kaffee für eine Person und lässt sich smart per App steuern. Das Beste: Der Kaffee wird direkt im Becher zubereitet und kann dann mitgenommen werden. Was viele Kaffeefans jedoch abschrecken wird: Bei der Zubereitung wird löslicher Instantkaffee von Nescafé verwendet.

Nescafé É: Nächste Generation von Kaffee?

Laut Nestlé haben sie mit der Nescafé É eine neue Generation der Kaffeezubereitung eingeleitet, besonders in einer Gesellschaft, die ständig unterwegs ist. Der To-Go-Becher bereitet den Kaffee genau so zu, wie Sie ihn am liebsten haben. Woher das Gerät das weiß? Per Bluetooth verbindet sich das Gerät mit Ihrem Smartphone, auf dem Sie einstellen können was zubereitet werden soll und wie sie Ihren Kaffee am liebsten haben. Dabei ist es egal, ob mit Milch oder Wasser, heiß oder kalt, als Espresso oder Cappuccino. Für die Zubereitung verwenden Sie Nescafé-Produkte wie Nescafé Classic, Nescafé Gold, Nescafé Azera oder Nescafé 3in1.

Nescafé É: Details

Der Becher der Nescafé É wiegt um die 500 Gramm und fasst circa 210 Milliliter, also genau eine Portion Kaffee. Für mehr als einen Single-Haushalt eignet sich die Nescafé É eher weniger. Bei der Zubereitung kommt das Gerät, je nach Zubereitungsart, auf 20 bis 60 Grad Celsius. Besonders wichtig schien den Herstellern die Nachhaltigkeit des Produkts zu sein. Keine Verwendung von Aluminium- oder Plastikkapseln, dafür aber direkt der Becher im Lieferumfang, den man immer und immer wieder verwenden kann. Je nach Nescafé-Instantkaffee-Produkt, kann man so den Plastikmüll auf ein Minimum reduzieren. Zudem ist auch der Zubereitungsprozess schnell und energiesparend, da das Gerät nur die Menge an Wasser erwärmt, die tatsächlich benötigt wird.

Wo und wann gibt es die É by Nescafé?

Vorerst soll es sich bei der Nescafé É um ein Testprodukt zu handeln, das lediglich in Indien und auf Zypern erhältlich ist. Umgerechnet soll es in Indien um circa 76 Euro kosten. Nach einer erfolgreichen Testphase, soll das Gerät dann auch in weiteren Orten in den Handel kommen.

Nescafé

Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf eKitchen berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.